Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 207  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2498  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4360499  |  Seitenaufrufe: 83985523
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 23.03.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 23.03. 20:00 bis 27.03.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2409)

"Nach Nebel freundlich und frühlingshaft warm, im Nordosten ein paar dichtere Wolken."

Der Blick auf Freitag den 23. März 2012

Nach der Auflösung von Frühnebelfeldern zeigte sich am Tag die Sonne über Mecklenburg-Vorpommern. Es blieb trocken. Der Wind war schwach, zeitweise mäßig aus nordwestlichen Richtungen unterwegs. Die Temperatur erreichte am Nachmittag nur 5 Grad am Kap Arkona und bis zu 17 Grad im Süden des Landes.

Die aktuelle Wetterlage

Hochdruckgebiet „Harry“ liegt am Samstag über der Nordsee. In den Süden Deutschlands gelangt dabei kontinentale Luft aus Osteuropa. Ein Tief mit Kern über der nördlichen Ostsee bringt dem Nordosten ein paar dichtere Wolkenfelder. Hier wird im Tagesverlauf die Höhenströmung auf nördliche Richtungen drehen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 27. März 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 24.03.2012
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern anfangs sternenklar und es bleibt trocken. In der Nacht können lockere Wolken und Hochnebelfelder in den Nordosten des Landes ziehen. Vereinzelt bilden sich erneut dichte Nebelfelder. Die Temperatur geht bei einem schwachen Wind aus unterschiedlichen Richtungen auf 4 Grad unmittelbar an der Küste und bis auf 0 Grad im Landesinneren zurück. Dabei besteht Bodenfrostgefahr. Vereinzelt muss mit Reifglätte gerechnet werden.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 24.03.2012
Am Samstag lösen sich die Nebelfelder der Nacht rasch auf. Über Vorpommern können sich ein paar Hochnebelfelder oder lockere Wolken aufhalten. Sie bringen aber keinen Niederschlag. Über Mecklenburg ist der Himmel meist leicht bewölkt und es bleibt trocken. Unter dem Hochnebel erreicht die Temperatur 6 bis 10 Grad. Sonst werden 11 bis 16, im Süden des Landes bis 17 Grad erreicht. Der Wind dreht auf West bis Nordwest und bleibt schwach.
Am Samstagvormittag können sich entlang der Küste ein paar Hochnebel- und Seenebelfelder ausbreiten. Diese lösen sich teilweise nur zögernd auf. Im Binnenland ist es heiter oder sonnig und trocken. Über Rügen und Usedom sind noch ein paar lockere Wolkenfelder unterwegs. Die Temperatur steigt auf 7 bis 10 Grad an der Küste und bis auf 16 Grad im Binnenland. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig aus nordwestlichen Richtungen unterwegs.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Sonntag, Montag und Dienstag zeigt sich der Frühling wieder von seiner schönsten Seite. Viel Sonne, ein paar hohe Schleierwolken und es bleibt trocken. In den Morgenstunden muss weiterhin mit Nebel und Bodenfrost gerechnet werden. Am Tag steigt die Temperatur auf 7 bis 11 Grad an der Küste und bis auf 16 Grad im Landesinneren. Der Wind kommt aus Nord bis Nordwest und ist vor allem am Dienstag zunehmend stark böig.

Hinweis: In der kommenden Nacht können sich lokal Nebelfelder ausbreiten. Vereinzelt besteht Glättegefahr durch Reif. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren