Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 116  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1370  |  Gestern: 1513  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4354858  |  Seitenaufrufe: 83722368
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 20.03.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 20.03. 19:00 bis 24.03.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2406)

"Anfangs stark bewölkt, nachmittags größere Auflockerungen."

Der Blick auf Dienstag den 20. März 2012, kalendarischer Frühlingsanfang

Weniger frühlingshaft, was das Wetter angeht, zeigte sich der heutige Dienstag, der um 6:14 Uhr den kalendarischen Frühling einläutete. Der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern zeigte sich stärker bewölkt. Im Tagesverlauf gab es immer wieder kurze Schauer und die Sonne zeigte sich nur kurzzeitig. Die Luft war allerdings schon etwas milder. So wurden Höchstwerte zwischen 7 Grad an der Küste und bis zu 14 Grad im Landesinneren erreicht. Der Wind lebte im Tagesverlauf merklich auf und kam mit einzelnen stürmischen Böen an der Küste aus westlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Hoch „Harry“ übernimmt ab Mittwoch das Kommando beim Wetter in Deutschland und sorgt bis einschließlich Samstag für frühlingshaftes Wetter mit viel Sonnenschein und hohen Temperaturen. Am Mittwoch muss der Nordosten Deutschlands allerdings noch auf den puren Sonnenschein warten. Da die heran fließende Luftmasse noch vom Nordatlantik kommt, wo sie mit Feuchtigkeit angereichert wird, können sich noch ein paar dichtere Wolkenfelder halten. Aber die Temperatur steigt weiter an.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Samstag den 24. März 2012

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Die Nacht auf den 21.03.2012
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern noch stark bewölkt und es kann noch ein paar schwache und kurze Schauer geben. Nur selten zeigen sich die Sterne. Dank der Wolkendecke bleibt es mit Tiefstwerten zwischen 7 und 5 Grad recht mild. Der Wind ist dabei noch mäßig, an der Küste auch frisch mit kräftigen Böen und kommt aus westlichen Richtungen.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 21.03.2012
Am Mittwochvormittag halten sich noch dichte Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern. Im Tagesverlauf bekommen diese Wolkenfelder immer größere Lücken, so dass sich verstärkt die Sonne zeigt. Die Temperatur erreicht am Nachmittag 8 Grad an den Westküsten des Landes und 12 bis 14 Grad im Binnenland. An der Elbe, der Elde und der Müritz kann die 15-Grad-Marke überschritten werden. Der Wind ist anfangs noch recht lebhaft aus westlichen Richtungen unterwegs und lässt zum Abend hin spürbar nach.
Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten

Von Donnerstag bis Samstag setzt sich ruhiges und sonniges Wetter durch. Nach der Auflösung lokaler Frühnebelfelder ist es vielfach sonnig und trocken. Am Samstag können sich im südlichen Binnenland einzelne Schauer und kurze Gewitter bilden. Die Temperatur erreicht 15 bis 17 Grad. Etwas kühler bleibt es entlang der Küste bei Seewind. Die Nächte bleiben, abgesehen von lokal auftretenden Bodenfrost, frostfrei. Der Wind ist nur noch schwach aus nördlichen bis nordwestlichen Richtungen unterwegs.

Hinweis: In der kommenden Nacht gibt es vor allem entlang der Küste stürmische Böen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren