AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 122  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 89  |  Gestern: 3106  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4503886  |  Seitenaufrufe: 88517026
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 01.03.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 01.03. 16:00 bis 05.03.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2388)

"Von der Ostsee zunehmend sonnig."

Der Blick auf Donnerstag den 1. März 2012, meteorologischer Frühlingsanfang

Am Donnerstagvormittag dominierten noch dichte Hochnebelfelder den Himmel über Mecklenburg-Vorpommern. Am Nachmittag setzten sich Auflockerungen von der Küste her durch, so dass sich zeitweise die Sonne zeigte. Die Temperatur 4 Grad entlang der Küste und bis zu 10 Grad mit Sonnenunterstützung. Der Wind war schwach bis mäßig, am Nachmittag Rund um Rügen kräftig aus westlichen Richtungen unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Am Freitag liegt Deutschland im Bereich einer Hochdruckzone, die sich von Südskandinavien über Deutschland bis ans komplette Mittelmeer und bis zu den Azoren erstreckt. Da der Norden Deutschlands an der nordöstlichen Seite der Hochdruckzone liegt, wird hier zunehmend kühlere Luft aus dem Polargebiet wirksam, die in einer nördlichen Höhenströmung über Skandinavien bis nach Osteuropa geführt wird. Der Süden und Westen Deutschlands verbleibt im Einflussbereich sehr milder, allerdings teilweise feuchter Luftmassen, die aus dem zentralen Mittelmeerraum kommen. Dadurch können sich vor allem im Bereich der Alpen Nebel und Hochnebel ausbreiten. Am Samstag wird der Hochdruckkeil, der sich nach Südskandinavien erstreckt langsam nach Osten abgedrängt. Schuld ist eine kräftiges Tief mit Kern südlich Grönlands. Es führt sehr milde Luft über Island bis zum Nordpolarmeer. Zeitgleich wird polare Kaltluft über Grönland nach Süden geführt, die bereits am Samstag Schottland, Irland und Großbritannien erreichen wird und sich im weiteren Verlauf auch nach Deutschland durchsetzt.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Montag den 5. März 2012

kommende Nacht
Die Nacht auf den 02.03.2012
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern wechselnd, teils auch stärker bewölkt, mit ganz wenigen Ausnahmen bleibt es trocken. Vereinzelt bilden sich in der Nacht Nebelfelder. Die Temperatur geht bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 3 und 2 Grad zurück. In geschützten Lagen kann es leichten Bodenfrost geben. Der Wind ist mäßig, an der Küste auch frisch mit kräftigen Böen, aus westlichen Richtungen unterwegs und dreht zum Morgen auf nördliche Richtungen.
kommender Tag
Wetterkarte MV 02.03.2012
Am Freitag dominieren anfangs dichte Hochnebelfelder. Diese lösen sich am Tag von Norden her langsam auf, so dass es vor allem entlang der Küste und in Vorpommern am Nachmittag sonnig wird. Die Temperatur erreicht 4 Grad an den Ostküsten von Rügen und Usedom. Sonst werden 7 bis 9, an der Elbe und der Elbe bis zu 10 Grad erreicht. Der Wind ist schwach bis mäßig, anfangs noch frisch aus nordöstlichen Richtungen unterwegs.
Aussichten
Aussichten

Auch über das Wochenende bis zum Montag setzt sich das überwiegend freundliche Wetter fort, wobei am Sonntag und Montag entlang der Küste ein paar Schneeflocken fallen können. In den Nächten wird es mit -1 bis -4 Grad wieder frostig. Am Tag wird es mit 8 Grad am Samstag und 3 Grad am Montag deutlich kälter. Der Wind ist mäßig, am Samstag auch böig aus östlichen Richtungen unterwegs.

Hinweis: In den Nacht- und Morgenstunden muss streckenweise mit Nebel und Reifglätte gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren