Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 202  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 514  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4358515  |  Seitenaufrufe: 83938781
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2012 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 14.02.2012
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 14.02. 20:00 bis 18.02.2012 18:00 Uhr (Nr.: 2372)

"Wechselnd wolkig, im Osten ein paar Schauer. Teilweise stürmischer Wind."

Es wird davor gewarnt, Eisflächen zu betreten. Es besteht Lebensgefahr! Diese sind noch nicht tragfähig. Besonders Flüsse und Bäche bürgen Gefahren, da das Wasser nur oberflächlich angefroren ist. Gemeinden und Kommunen geben Auskunft, welche Eisflächen betreten werden können.

Der Blick auf Dienstag den 14. Februar 2012, Valentinstag

Fast nach Fahrplan verlief der heutige Valentinstag beim Wetter in Mecklenburg-Vorpommern. Am Vormittag zeigte sich östlich der Müritz noch die Sonne, bevor auch hier am Nachmittag, wie zuvor schon in Mecklenburg dichte Wolken den Himmel bedeckten und etwas Schnee, Schneeregen und Sprühregen brachten. Die Temperatur erreichte im Tagesverlauf knapp 0 Grad im östlichen Vorpommern und +2 Grad entlang der Küste. Dabei wehte der Wind mäßig aus südwestlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Tiefdruckgebiete übernehmen jetzt die Regie beim Wetter über Deutschland. Schon in der Nacht zieht von Skandinavien ein Sturmtief über die Ostsee nach Polen. Dessen Warmfront überquert den Norden und die Mitte Deutschlands in der Nacht und liegt mit teilweise sehr ergiebigen Schneefällen am Mittwoch über der Südhälfte Deutschlands. Vor allem am Alpenrand stauen sich die Wolken. Hier sind teilweise 25 bis 50 Zentimeter Neuschnee möglich. Milde Luftmassen gelangen in den Norden Deutschlands. Herangeführt werden die milden Luftmassen durch ein Hoch mit Zentrum westlich der britischen Inseln und die Verlagerung des Tiefs bis nach Polen. Im Norden heißt es am Mittwoch daher Tauwetter. Allerdings wird auf der Rückseite des Tiefs über Polen wieder kältere Polarluft vor allem in die Osthälfte Deutschlands und nach Polen gelenkt. Dies hat zur Folge, dass die Nacht auf Donnerstag erneut frostig wird. Am Donnerstag gelangt Deutschland unter leichten Zwischenhocheinfluss. Das Hoch westlich der britischen Inseln verbindet sich über Mitteleuropa mit einem Hoch über Nordwestrussland. Dabei gelangt in einer westlichen Höhenströmung erneut milde und feuchte Atlantikluft nach Deutschland. Diese führt in der wieder windschwachen Luftmasse zu Nebel und Hochnebel, oder kurz zu tristen und grauen Winterwetter. Zuvor wird es am Mittwoch durch große Luftdruckgegensätze zwischen dem polnischen Tief und dem Hoch westlich Großbritanniens im Norden und Osten sowie auf den Bergen stürmisch.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Samstag den 18. Februar 2012

kommende Nacht
Die Nacht auf den 15.02.2012
Bis nach Mitternacht bleiben uns die dichten Wolken des Tages erhalten. Dabei beginnt es nochmals zu schneien. Der Schnee kann vor allem im Westen und Norden des Landes auch mit Regen durchsetzt sein. In der zweiten Nachthälfte kommen von Norden her erste größere Auflockerungen aufgezogen, durch die die Sterne zu sehen sind. Es kann vor allem in Verbindung mit Schnee, Schneeregen und Nieselregen sowie bei aufklarendem Himmel glatt werden, denn die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf Werte zwischen 0 Grad entlang der Küste und -2 Grad im Binnenland. Der Wind dreht im Laufe der Nacht auf Nordwest und frischt stark böig auf. In den Morgenstunden kann es verbreitet Sturmböen geben.
kommender Tag
Wetterkarte MV 15.02.2012
Am Mittwoch zeigt sich der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern locker bewölkt und es bleibt weitestgehend trocken. Ausnahme bildet ein Streifen von Rügen über den Landkreis Vorpommern-Greifswald bis zur Uckermark. Hier kann es ein paar Schnee- und Schneeregenschauer geben. Es besteht weiterhin die Gefahr von Glätte. Die Temperatur steigt in Vorpommern auf 0 bis +2 Grad. In Mecklenburg werden +1 bis +3 Grad erreicht. Der Wind ist weiterhin frisch bis stark mit stürmischen Böen, an der Ostsee auch einzelnen Sturmböen aus Nordwest unterwegs.
Aussichten
Aussichten

Am Donnerstag setzt sich am Vormittag kurzzeitig die Sonne durch, bevor zum Nachmittag dichtere Wolken für etwas Nieselregen oder Schneegriesel sorgen. Am Freitag und Samstag ist es meist stark bewölkt mit Regen. Bei einem weiterhin kräftigen West bis Südwestwind steigt die Temperatur von Tag zu Tag an. Am Donnerstag werden +1 Grad und am Samstag bereits +5 Grad erreicht.

Hinweis: In der Nacht auf Mittwoch muss mit überfrierender Nässe und Glätte durch Neuschnee gerechnet werden. Am Mittwoch vor allem an der Küste Sturmböen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:19

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren