AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 221  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1594  |  Gestern: 3826  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4498919  |  Seitenaufrufe: 88401794
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 26.11.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 26.11. 21:00 bis 30.11.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2294)

"Meist stark bewölkt mit schweren Sturmböen, an der Küste auch Orkanböen."

Der Blick auf Samstag den 26. November 2011

Dichte Wolken verhangen den Himmel über Mecklenburg-Vorpommern und brachten im Tagesverlauf den einen oder anderen Schauer. Mit 7 bis 9 Grad wurde es recht mild. Am Tag frischte der Wind stark auf und kam mit stürmischen Böen aus Südwest.

Die aktuelle Wetterlage

Deutschland gerät am Sonntag zwischen tiefem Luftdruck über Nordeuropa und dem Nordatlantik und einer Hochdruckzone, die sich von den Azoren über Italien bis ans östliche Mittelmeer erstreckt. Tief „Yoda“ wird sich dabei schon in der Nacht auf Sonntag über Schottland befinden. Es macht sich am Sonntag rasch auf dem Weg nach Osten und erreicht unter leichter Verstärkung die nördliche Ostsee. Dabei wird das Starkwindfeld den Norden Deutschlands passieren. Am Vormittag ist am stärksten der Nordwesten, am Nachmittag der Nordosten betroffen. Hier treten verbreitet orkanartige Böen, vereinzelt auch Sturmböen auf. In einer westlichen bis südwestlichen Luftströmung gelangt sehr milde Luft aus dem Südwesten Europas nach Deutschland, so dass vom Winter erst einmal keine Spur sein wird.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Mittwoch den 30. November 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern meist bedeckt und immer wieder kann es Nieselregen oder leichten Regen geben. Bis Mitternacht geht die Temperatur auf 7 bis 5 Grad zurück. Zum Morgen wird sich langsam mildere Luft durchsetzen, so dass wir aus der Nacht mit 6 bis 9 Grad gehen. Der Wind ist mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch aus Südwest unterwegs. Zum Morgen sind verbreitet Sturmböen dabei.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Sonntag bleibt es meist stark bewölkt. Nur selten zeigt sich die Sonne, dies am ehesten im Nordwesten des Landes. Sonst gibt es gelegentlich leichten Regen oder Nieselregen. Am Vormittag ist der Wind schon stark bis stürmisch aus Südwest unterwegs und erreicht in Böen die Stärke 9 bis 10. Zum Nachmittag erreicht der Sturm seinen Höhepunkt mit 10 bis 11 Windstärken, an der Küste kann es auch Orkanböen geben. Die Temperatur erreicht dabei milde 9 bis 10 Grad.
Aussichten
Aussichten

Am Montag sind vormittags die letzten stürmischen Böen über Vorpommern unterwegs. Zum Nachmittag lässt der Wind merklich nach. Dazu zeigt sich die Sonne von einem meist leicht bewölkten Himmel und es bleibt trocken. Am Dienstag ist es bei einem Mix aus Sonne und Wolken trocken. Am Mittwoch setzt sich Hochnebelwetter durch. Die Temperaturen gehen in der Nacht auf Werte um den Gefrierpunkt zurück. Am Tag wird es mit Werten zwischen 6 und 9 Grad weiterhin mild bleiben.

Hinweis: Am Sonntag verbreitet schwere Sturmböen. Vor allem in Waldgebieten und in Alleen muss mit Astbruch und vereinzelt auch mit entwurzelten Bäumen gerechnet werden. Vorsicht vor herunterfallenden Gegenständen. An der Küste muss mit Niedrigwasser gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:18

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren