AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 190  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1328  |  Gestern: 3363  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4529991  |  Seitenaufrufe: 89266101
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Deutschland 03.11.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Deutschlandwettervorhersage

Das Wetter am Donnerstag den 3. November 2011

Verbreitet Nebel, Hochnebel und im Westen etwas Regen.

Auch weiterhin liegt Deutschland zwischen Hoch „Viola“ über Osteuropa und Tief „Quinn“ über dem Nordatlantik westlich der britischen Inseln. In der dabei vorhandenen südlichen Höhenströmung gelangt sehr milde und feuchte Luft nach Mitteleuropa. Folge ist auch weiterhin eine Inversionswetterlage, bei der die Temperatur mit der Höhe zunimmt und sich dichter Nebel und Hochnebel ausbreitet.

Deutschlandkarte Deutschlandkarte
Wetterkarte, Temperaturen und Wind Deutschland 3. November 2011.

Über der Westhälfte und dem Norden halten sich heute dichte Hochnebelfelder und Wolken, aus denen entlang der Mittel- und Niederrheins etwas Regen fällt. Sonst ist es neblig-trüb mit etwas Sonne in Sachsen und im südlichen Brandenburg, sowie südlich der Donau. Die Temperatur klettert auf 10 bis 18 Grad. Dabei weht im Osten und Norden ein schwacher bis mäßiger Wind aus südöstlichen Richtungen. Im Westen und vor allem auf den Bergen von Eifel, Hunsrück und Taunus ist der Wind teilweise sehr stark böig aus südlichen bis südöstlichen Richtungen unterwegs.

Aussichten bis Freitag den 4. November 2011

Auch am Freitag bleibt uns das meist trübe und graue Wetter erhalten. Südlich der Donau und östlich der Elbe ist es nach Nebelauflösung auch leicht bis locker bewölkt und trocken. Vom Saarland über das westliche Rheinland bis an die Nordsee kann es etwas Regen oder Nieselregen geben. In einigen Flussniederungen hält sich der Nebel der Nacht auch ganztags. Die Temperatur erreicht in den Nachmittagsstunden 9 bis 17 Grad. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig und kommt aus Ost bis Südost.

Text: Maik Thomaß, 03.10.2011 8:36


Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren