AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 186  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 534  |  Gestern: 3008  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4525834  |  Seitenaufrufe: 89139728
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 16.10.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 16.10. 20:00 bis 20.10.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2255)

"Nachts leichte Frostgefahr, am Montag sonnig oder leicht bewölkt und trocken."

Der Blick auf Sonntag den 16. Oktober 2011

Auch am heutigen Sonntagmorgen gab es verbreitet wieder leichten Bodenfrost. Luftfrost blieb aber so gut wie aus. Der tiefste Nachtwert wurde mit 0,0 Grad Celsius in Neustrelitz gemessen. Am Tag wurden wir mit reichlich Sonnenschein entschädigt. Die Temperatur stieg in den Nachmittagsstunden auf 12 bis 13 Grad an. Dabei wehte ein schwacher, entlang der Küste auch mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Ganz langsam kommt Bewegung in die Wetterküche. Unser Hoch, welches in den letzten Tagen für ruhiges und goldenes Oktoberwetter sorgte, verlagert sich langsam nach Osten und Südosten. Es macht Platz für ein kräftiges Sturmtief, welches am Montag südöstlich Islands liegt. Dieses führt auf seiner Südseite nochmals mildere Luft nach Mitteleuropa. Da die Luftdruckgegensätze langsam ansteigen, wird der Wind am Montagabend an der Nordsee deutlich auffrischen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 20. Oktober 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern überwiegend sternenklar und es bleibt trocken. In den Morgenstunden bilden sich wieder flache Dunst- und Nebelfelder. Es muss bei Tiefstwerten zwischen 4 und 2 Grad wieder mit Bodenfrost und Reifglätte gerechnet werden. In windgeschützten Lagen kann die Temperatur stellenweise auf Null Grad zurückgehen. Entlang der Küste bleibt es mit 6 Grad milder. Der Wind ist schwach, östlich Rügens zeitweise mäßig aus südlichen Richtungen unterwegs.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Montagmorgen lösen sich die Früh- und Dunstnebelfelder rasch auf. Nachfolgend zeigt sich die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Erst im Laufe des Nachmittags ziehen von Westen her erste lockere Wolken auf. Es bleibt aber trocken. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf 11 bis 13 Grad. Dabei weht ein nur schwacher Wind aus Südwest.
Aussichten
Aussichten

Am Dienstagmorgen dürfte Bodenfrost bei Tiefstwerten um 5 Grad kein Thema mehr sein. Der Dienstag selbst startet mit dichteren Wolkenfeldern. Im Tagesverlauf zieht ein Regengebiet durch. Schon in den späten Nachmittagsstunden wird von Westen her die Sonne wieder zum Vorschein kommen. Mit 11 bis 15 Grad wird es noch ein Stück wärmer als am Sonntag. Dabei weht der Wind frisch bis stark mit stürmischen Böen aus Südwest. Mittwoch und Donnerstag ist es wechselnd wolkig mit einzelnen Schauern. Am Mittwoch legt der Wind noch etwas zu und erreicht in Böen Sturmstärke. Er lässt die Temperatur auf 12 Grad ansteigen. Am Donnerstag fließt etwas kühlere Luft ein. Mit 10 Grad am Tag wird es wieder herbstlicher. Der Wind ist mäßig bis frisch und stark böig aus westlichen Richtungen unterwegs.

Hinweis: Rutschgefahr durch nasses Laub auf Straßen und Wegen. In den Morgenstunden können flache Nebelfelder stellenweise für Sichtbehinderungen sorgen. Verbreitet muss mit leichtem Bodenfrost gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 16.10.2011 19:57

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren