AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 208  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1463  |  Gestern: 3826  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4498788  |  Seitenaufrufe: 88398011
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 14.10.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 14.10. 20:00 bis 18.10.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2253)

"Nachts leichte Frostgefahr, am Sonnabend sonnig oder leicht bewölkt und trocken."

Der Blick auf Freitag den 14. Oktober 2011

Auch heute verwöhnte uns wieder die noch sehr warme Oktobersonne. Nachdem in den Morgenstunden verbreitet Bodenfrost und in den südlichen Landesteilen auch Luftfrost aufgetreten war, tiefster Wert wurde dabei in Neustrelitz mit -1,6 Grad Celsius gemessen, wurde es am Tag zwischen 10 und 11 Grad warm. Der Wind war schwach aus nördlichen bis östlichen Richtungen unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Hoch „Tessina“ bleibt auch am Sonnabend für das Wetter in Deutschland zuständig. Es verlagert sich allerdings von der Vorpommerschen Ostseeküste Richtung Baltikum. Damit gelangt Deutschland auf die mildere Seite. In der Höhe wird deutlich wärmere Luft aus dem östlichen Mittelmeerraum herangeführt. Da diese feuchter ist, kann sich in einigen Teilen Deutschlands Hochnebel und Nebel ausbreiten.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 18. Oktober 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern gering bewölkt oder sternenklar und es bleibt trocken. In den Morgenstunden kann sich über Wiesen, Feldern, Flüssen und Seen wieder flacher Nebel ausbreiten. Die Temperatur geht bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 7 Grad unmittelbar an der Ostsee und 2 bis -2 Grad im Landesinneren zurück. Es muss verbreitet mit Bodenfrost gerechnet werden. An Waldlichtungen, auf Brücken und Überführungen kann es Glätte durch Reif geben. Der Wind ist nur schwach aus südlichen bis westlichen Richtungen unterwegs.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Sonnabendvormittag lösen sich die Frühnebelfelder rasch auf. Am Tag ist es heiter oder leicht bewölkt und trocken. Die Temperatur erreicht 10 bis 11 Grad. Der Wind bleibt schwach und kommt aus südlichen bis südwestlichen Richtungen.
Aussichten
Aussichten

Auch am Sonntag und Montag setzt sich das goldene Oktoberwetter fort. Nach Nebelauflösung ist es heiter oder sonnig und trocken. Nur selten können sich einzelne Nebelfelder bis in den späten Vormittag halten. An beiden Tagen bleibt es trocken. Die Temperatur geht in den Nächten auf Werte nahe Null Grad zurück. Am Tag werden bis zu 13 Grad erreicht. Der Wind bleibt schwach bis mäßig und kommt aus südlichen Richtungen. Ab Dienstag stellt sich die Wetterlage um. Tiefdruckgebiete bringen wieder wechselhaftes und windiges Wetter. Zwar ist es am Vormittag noch freundlich, jedoch kommen im Tagesverlauf dicke Regenwolken auf. Mit dem Regen wird es vorübergehend etwas milder. Der Wind frischt stark böig auf. Vereinzelt sind stürmische Böen aus südlichen Richtungen dabei.

Hinweis: Rutschgefahr durch nasses Laub auf Straßen und Wegen. In den Morgenstunden können flache Nebelfelder stellenweise für Sichtbehinderungen sorgen. Verbreitet muss mit leichtem Bodenfrost gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 14.10.2011 20:21

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren