Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 199  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 113  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4369837  |  Seitenaufrufe: 84197381
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Deutschland 08.10.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Deutschlandwettervorhersage

Das Wetter am Samstag den 8. Oktober 2011

Wechselhaftes, windiges und kühles Schauerwetter, in den Alpen auch Schnee.

Zwischen einem Tief über dem Polarmeer und einem Hoch mit Zentrum nordöstlich der Azoren gelangt am Samstag sehr kalte Luft aus dem Polargebiet nach Mitteleuropa. In der einfließenden Kaltluft können sich im Tagesverlauf immer wieder Schauer und Gewitter bilden.

Deutschlandkarte Deutschlandkarte
Wetterkarte, Temperaturen und Wind Deutschland 8. Oktober 2011.

Am Vormittag fällt vor allem südlich des Mains weiterhin Regen, der in den Alpen oberhalb von 1000 bis 1200 Metern als Schnee fällt, In den Südwesten kommt am Nachmittag aus Frankreich neuer Regen aufgezogen, der sich bis zum Abend bis in das südliche Rheinland ausbreitet. Sonst ist es verbreitet wechselnd wolkig mit Schauern und kurzen Gewittern. Vereinzelt kann es dabei zu Platzregen, Hagel und Graupel kommen. Im Norden steigt die Temperatur am Nachmittag auf 9 bis 13 Grad an. Im Süden werden herbstliche 5 bis 9 Grad erreicht. Nur am Oberrhein ist es mit 12 Grad etwas milder. Der Wind ist dabei allgemein mäßig und böig aus West bis Nordwest unterwegs. Vor allem in Schauernähe sind einzelne Sturmböen möglich.

Aussichten bis Sonntag den 9. Oktober 2011

In der Nacht auf Sonntag lässt die Schauertätigkeit im Norden und der Mitte Deutschland nach. Hier ist der Himmel teilweise sternenklar oder gering bewölkt. Lokal kann sich Nebel ausbreiten. Südlich des Mains bleibt es meist dicht bewölkt mit Niesel-, Sprüh- und Oberhalb von 800 bis 1000 Metern auch Schneeregen. Die Temperatur geht bis zum Sonnenaufgang auf plus 4 bis plus 1 Grad zurück. In den nördlichen Mittelgebirgen kann es ersten leichten Frost mit Werten bis minus 2 Grad geben. Der Wind ist vorübergehend schwach aus westlichen Richtungen unterwegs.

Am Sonntag erreicht eine Warmfront mit Regen den Westen Deutschlands. Schon am Vormittag regnet es aus dichten Wolken zwischen der Nordsee und dem Saarland. Bis zum Abend kommt der Regen weiter nach Osten voran und erreicht eine Linie Usedom – Erfurt – Bodensee. Dabei fällt westlich der Linie immer wieder Regen. Östlich davon ist es wechselnd wolkig und trocken. Die Temperatur erreicht in den Nachmittagsstunden 3 bis 7 Grad am Alpenrand, 6 bis 10 Grad südlich des Mains und 9 bis 13 Grad zwischen Rhein, Ems, Oder und Neiße. Der Wind frischt vor allem über Norddeutschland deutlich auf und bringt an Nord- und Ostsee einzelne Sturmböen mit.

Text: Maik Thomaß, 08.10.2011 7:34


Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren