AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 202  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 189  |  Gestern: 3652  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4507638  |  Seitenaufrufe: 88605827
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 11.09.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 11.09. 20:00 bis 15.09.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2220)

"Nachts teilweise kräftiger Regen, am Tag stärker bewölkt und ab dem Nachmittag stürmisch."

Der Blick auf Sonntag den 11. September 2011

Der heutige Sonntag begann mit ersten kräftigen Schauern und Gewittern in Nordwestmecklenburg und Ludwigslust, die sich nach Nordosten verlagerten und auf ihrem Weg an Intensität verloren. In Rostock kam nur noch leichter Regen an. Am Tag war es wechselnd wolkig. Erst am Nachmittag erreichten neue Schauer und Gewitter die südlichen Landkreise. In den nächsten Stunden zieht von Süden her ein Regengebiet durch Mecklenburg-Vorpommern, das bereits den Südwesten des Landes erreicht hat. Die Temperatur stieg nochmals auf 22 bis 27 Grad an. Der Wind war schwach bis mäßig aus Südwest bis West unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Ex Hurrikan „Katia“ zieht am Montag als kräftiges Sturmtief nach Schottland und sorgt auch in Norddeutschland für windiges Wetter. Zuvor gelangt nochmals sehr warme Luft aus Südwesteuropa nach Mitteleuropa.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 15. September 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
Eine Luftmassengrenze verlagert sich im Laufe der Abendstunden über Mecklenburg-Vorpommern nach Osten und bring in der Nacht vor allem in Vorpommern teils kräftige Regenfälle, die anfangs auch noch von Blitz und Donner begleitet sein können. Über Mecklenburg ist es meist stark bewölkt mit gelegentlichen Regenfällen, die zum Morgen hin nachlassen werden. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf Werte zwischen 15 Grad in Ostvorpommern und 13 Grad in Mecklenburg zurück. Dabei weht ein mäßiger Wind aus Südwest.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Montagmorgen ziehen letzte Regenfälle rasch nach Osten ab. Am Tag ist es meist stärker bewölkt mit anfänglichen Nieselregen Richtung Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim. Am Nachmittag kommt die Sonne ab und an zum Vorschein. Bei einem zunehmend frischen bis starken zum Nachmittag auch stürmischen Wind an der Küste werden 17 bis 20 Grad erreicht. In den späten Nachmittagsstunden sind verbreitet stürmische in Westmecklenburg und an der Küste auch Sturmböen möglich.
Aussichten
Aussichten

Auch am Dienstag ist es meist stärker bewölkt, wobei am Vormittag noch etwas Nieselregen fallen kann. Zum Nachmittag kommt die Sonne zeitweise zum Vorschein. Mittwoch gibt es einen freundlichen und trockenen Sonne- Wolken-Mix und am Donnerstag ziehen bei einem wechselnd wolkigen Himmel immer wieder ein paar Schauer übers Land. Die Temperatur liegt mit 17 Grad im herbstlichen Bereich. Der Wind ist vor allem am Dienstag und Mittwoch mit stürmischen Böen aus Südwest bis West unterwegs. Am Donnerstag lässt er langsam nach.

Hinweis: In der Nacht auf Montag kann es vor allem in Vorpommern zu Aquaplaning durch starken Regen kommen. Ab Montagnachmittag muss verbreitet mit stürmischen, am Abend mit Sturmböen gerechnet werden. Dabei besteht die Gefahr von Astbruch und herunterfallenden Gegenständen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 11.09.2011 20:12

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren