Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 213  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3668  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4361669  |  Seitenaufrufe: 84008902
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 06.09.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 06.09. 20:00 bis 10.09.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2214)

"Nachts Regen und Sturm, am Mittwoch weiterhin stürmisch und kräftige Schauer."

Der Blick auf den Dienstag den 6. September 2011

Sonnig war der heutige Start in den Tag. Im Tagesverlauf schoben sich dichte Wolkenfelder von Westen her ins Land. Diese brachten am Abend ersten Regen. Die Temperatur stieg am Nachmittag auf frühherbstliche 17 bis 20 Grad. Der Wind war mäßig bis frisch und stark böig aus Südwest unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief mit Kern über Schottland verlagert sich im Laufe der Nacht Richtung Norwegen. Seine Fronten überqueren Deutschland. Die Warmfront ist bereits über dem Westen und der Mitte Deutschlands angekommen und verlagert sich im Laufe der Nacht nach Osten. Ihr folgt schnell die Kaltfront mit teilweise kräftigen Schauern und Gewittern. Dazu wird der Wind, aufgrund steigender Luftdruckgegensätze über Mitteleuropa, im Laufe der Nacht zulegen. Vor allem im Norden Deutschlands sind Sturmböen möglich.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonnabend den 10. September 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht überquert ein Regengebiet Mecklenburg-Vorpommern. Es erreicht bis Mitternacht mit kräftigen Regen den Osten des Landes. Zum Morgen lässt der Regen an der Elbe und der Lübecker Bucht bereits wieder nach. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf Werte zwischen 15 und 12 Grad zurück. Dabei wird der Wind im Laufe der Nacht noch zulegen. Im Mittel kommt er frisch bis stark, an der Küste auch stürmisch aus südlichen Richtungen. In Böen erreicht er verbreitet Sturmstärke. Entlang der Küste und in Westmecklenburg sind auch schwere Sturmböen dabei.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Mittwochvormittag zieht der letzte Regen der Nacht rasch nach Osten ab. Nachfolgend gibt es einen schnellen Wechsel aus Sonne, Wolken, Schauern und kurzen Gewittern. Bis zum Nachmittag steigt die Temperatur auf recht einheitliche 16 bis 17 Grad an. Der Wind ist weiterhin frisch bis stark mit Sturmböen aus Südwest unterwegs. Vor allem in Schauernähe sind auch einzelne schwere Sturmböen möglich.
Aussichten
Aussichten

Stürmisch geht es auch durch den Donnerstag. Dabei werden sich Wolken und Sonne abwechseln und es gibt weitere teils kräftige Schauer und Gewitter. Mit 16 Grad am Tag bleibt es herbstlich kühl. Am Freitag und Sonnabend lässt der Wind spürbar nach. Dabei ist es am Freitag noch stärker bewölkt mit ein paar wenigen Regentropfen. Am Sonnabend bleibt es bei einem freundlichen Sonne-Wolken-Mix trocken. Am Freitag schafft es die Temperatur auf 19 Grad. Spätsommerlich warm wird es am Sonnabend mit bis zu 24 Grad.

Hinweis: In der Nacht auf Mittwoch wird es verbreitet Sturmböen geben. An der Küste können auch schwere Sturmböen bis 10 Beaufort dabei sein. Es muss mit Astbruch gerechnet werden. Zudem muss n der Nacht und am Mittwoch mit Aquaplaning bei Regen und Schauern gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 06.09.2011 20:26

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren