AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 105  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2762  |  Gestern: 3952  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4585632  |  Seitenaufrufe: 91061112
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 08.08.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 09.08. 6:00 bis 12.08.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2185)

"Stark bewölkt mit Schauern und Gewittern, verbreitet stürmisch."

Der Blick auf den Montag den 8. August 2011

Am Montagvormittag zeigte sich der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern wechselnd wolkig und erste Schauer zogen über die südlichen Landesteile. Mittags und nachmittags zog eine Kaltfront durch. Sie brachte teilweise kräftige Schauer, Gewitter mit Hagel und Starkregen und Sturmböen. Auf 17 bis 22 Grad stieg die Temperatur vor der Kaltfront, am Nachmittag ging die Temperatur auf 15 bis 17 Grad zurück. Der Wind frischte auf. Er kam mäßig bis frisch aus Südwest und erreichte verbreitet stürmische Böen und Sturmböen.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief mit Kern über Südskandinavien schickt polare Kaltluft nach Mitteleuropa, in der sich immer wieder Schauer und Gewitter bilden. Zwischen dem Tief und einer Hochdruckzone über Westeuropa sind aufgrund der großen Druckunterschiede auch am Dienstag wieder stürmische Böen, im Bergland und in Norddeutschland auch Sturmböen möglich.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Freitag den 12. August 2011

kommender Tag
Der kommende Tag
Am Dienstag zeigt sich über Mecklenburg-Vorpommern der Himmel meist stark bewölkt. Ab und an zeigt sich die Sonne. Dafür ziehen immer wieder Schauer und Gewitter übers Land, die auch wieder kräftiger ausfallen können. Am kräftigsten fallen diese von Nordwestmecklenburg über die Rostocker Heide, den Darß, Hiddensee und Rügen bis nach Usedom aus. Der Wind ist frisch bis stark mit stürmischen Böen aus Südwest unterwegs und dreht im Tagesverlauf langsam auf West. Vor allem in Gewitternähe sind auch Sturmböen dabei. Die Temperatur erreicht frühherbstliche 17 bis 18 Grad.
Aussichten
Aussichten

Auch am Mittwoch zeigt sich der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern eher stärker bewölkt, wobei sich Schauer dann auf Westmecklenburg und die Küstenregionen beschränken. Mit Tageshöchstwerten um 17 Grad bleibt es kühl. Auch der Wind ist weiterhin frisch bis stark mit stürmischen Böen aus westlichen Richtungen unterwegs.

Donnerstag überquert ein Regengebiet Mecklenburg-Vorpommern, wobei die Lage eines Tiefs über der Ostsee entscheidet, wo die kräftigsten Regengüsse niedergehen. Derzeit sieht es so aus, als ob vor allem in den mittleren und südlichen Landkreisen die kräftigsten Niederschläge fallen. Auch an der Küste sind ein paar Regentropfen unterwegs. Die Sonne zeigt sich dafür selten. Auf 14 bis 15 Grad steigt die Temperatur in den Nachmittagsstunden. Der Wind ist vor allem im Binnenland noch kräftiger unterwegs und dreht auf Nordost bis Nord.

Freitag beruhigt sich die Wetterlage langsam. Bei einem schwachen nördlichen Wind werden sich Sonne und ein paar wenige Wolken am Himmel abwechseln und es bleib trocken. Mit Werten bis 21 Grad wird es wieder wärmer.

Hinweis: Am Dienstag muss mit Aquaplaning und teilweise kräftigeren Regen gerechnet werden. Verbreitet gibt es stürmische Böen, in Gewitternähe auch Sturmböen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 09.08.2011 6:25

Tags: Wettervorhersage, Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern, Wetterbericht, Wetterbericht Mecklenburg-Vorpommern, Wetterschau MV, Doberan, Demmin, Güstrow, Hansestadt Greifswald, Hansestadt Rostock, Hansestadt Stralsund, Hansestadt Wismar, Ludwigslust, Müritz, Mecklenburg-Strelitz, Neubrandenburg, Nordvorpommern, Nordwestmecklenburg, Parchim, Ostvorpommern, Rügen, Uecker-Randow, Mecklenburger Bucht, Fischland Darß, Hiddensee, Usedom, Schweriner See, Tollensesee, Greifswalder Bodden, Oderhaff, Warnemünde
Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren