AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 74  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 524  |  Gestern: 741  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4591110  |  Seitenaufrufe: 91585565
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 03.08.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 03.08. 21:00 bis 07.08.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2180)

"Von Westen her Regen, Schauer und Gewitter, im Osten nochmals schwül-warm."

Der Blick auf den Mittwoch den 3. August 2011

Erste Vorboten des Wetters der kommenden Tage zogen heute in Form von dichteren Schleierwolken über Mecklenburg-Vorpommern. Trotz allem, dass die Sonne sich zeitweise hinter den Schleierwolken und einzelnen Quellwolken versteckte, schaffte es die Temperatur auf Werte zwischen 19 Grad am Kap Arkona, 20 bis 22 Grad im Bereich des Seewindes und 23 bis 27 Grad im übrigen Vorhersagegebiet. Der Wind kam schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief mit Kern über Niedersachsen wird sich im Laufe der Nacht auf Donnerstag auflösen. Es brachte im Westen und Süden Deutschlands zahlreiche Schauer und Gewitter. Die Fronten eines Tiefs mit Kern über Schottland erreichen am Donnerstag auch den Osten Deutschlands. Zuvor wird in einer südlichen Strömung nochmals warme, energiereiche und schwül-warme Luft nach Deutschland gelenkt.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 7. August 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht ist es in Mecklenburg-Vorpommern anfangs gering bewölkt und trocken. Nach Mitternacht ziehen erste dichtere Wolken über die Elbe in den Südwesten des Landes. Diese können in den Morgenstunden erste Regentropfen zwischen der Elbe, der Elde und der Lübecker Bucht bringen. Die Temperatur geht auf milde 17 bis 14 Grad zurück. Der Wind ist schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen unterwegs.
kommender Tag
Der kommende Tag
Dichtere Wolkenfelder werden am Vormittag über Mecklenburg erste Schauer bringen, die vereinzelt auch gewittrig sein können. Über Vorpommern bleibt es bis zum frühen Nachmittag noch trocken. Am Nachmittag erreichen Schauer und Gewitter auch Rügen, Usedom und den Randowbruch. Über Mecklenburg lockern die Wolken wieder auf. Es gibt weitere teils kräftige Schauer und Gewitter. Die Temperatur erreicht in Mecklenburg 21 bis 23 Grad. In Vorpommern werden nochmals schwül-warme 24 bis 26 Grad erreicht. Dabei weht ein mäßiger Wind, der von Ost auf Südost bis Süd dreht. Vor allem in Gewitternähe sind kräftige Böen möglich.
Aussichten
Aussichten

Auch am Freitag, Sonnabend und Sonntag bleibt es bei dem wechselhaften Wetter. Meist scheint vormittags noch die Sonne, mittags und nachmittags bilden sich teilweise kräftige Schauer und Gewitter. Am Freitag und Sonnabend werden nochmals bis zu 26 Grad erreicht. Am Sonntag wird es etwas kühler. Der Wind dreht auf Süd bis West und am Sonntag ist er dazu auch noch stark böig.

Hinweis: In Verbindung mit Schauern und Gewittern muss mit Aquaplaning gerechnet werden. Da die Böden noch vom Regen der vergangenen gesättigt sind, kann es zu bei Regenschauern zu Überflutungen von tiefer gelegenen Straßen, Wegen und Unterführungen kommen. Bei Gewittern muss mit Sturmböen gerechnet werden. Vor allem durch die aufgeweichten Böen können Bäume umstürzen und Fahrbahnen und Wege blockieren. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 03.08.2011 20:42

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren