Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 209  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1540  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4359541  |  Seitenaufrufe: 83962220
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 12.07.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 12.07. 22:00 bis 16.07.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2158)

"Am Mittwoch teils kräftige Schauer, Gewitter, lokal Unwetter und ergiebiger Regen."

Der Blick auf den Dienstag den 12. Juli 2011

Nochmals schien am heutigen Dienstag die Sonne von einem leicht bis locker bewölkten Himmel und es blieb trocken. Am Nachmittag zeigten sich vor allem im Westen des Landes die ersten Vorboten der Wetteränderung in Form von dichteren Wolkenfeldern. Die Temperatur erreichte am Nachmittag 20 Grad an der Küste und 22 bis 26 Grad im Binnenland. Dabei wehte ein schwacher, zum Nachmittag mäßiger Wind aus Nord bis Nordost.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief mit Kern über Frankreich verlagert sich in der kommenden Nacht ins Rheinland. Am Mittwoch zieht dieses Tief weiter Richtung Niedersachsen. Es führt auf seiner Vorderseite nochmals sehr warme bis heiße Luft nach Tschechien und Polen. Über Deutschland trifft dagegen langsam kältere Luft aus Grönland ein. Beim Aufeinandertreffen beider Luftmassen direkt über Deutschland bildet sich eine Luftmassengrenze, die für teilweise kräftigen Regen, kräftige Regenschauer und Gewitter sorgt.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonnabend den 16. Juli 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
Am Abend und in der Nacht auf Mittwoch ist es in Mecklenburg-Vorpommern meist noch leicht bis locker bewölkt und trocken. Richtung Sonnenaufgang können an der Elbe und in Nordwestmecklenburg erste Schauer und Gewitter auftreten. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf Werte zwischen 17 Grad an der Ostküste Rügens und 14 Grad an Elbe, Elde und der Seenplatte zurück. Der Wind frischt in der zweiten Nachthälfte merklich auf und kommt mit ersten kräftigeren Böen aus östlichen Richtungen.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Mittwochvormittag bilden sich über Mecklenburg bereits erste kräftige Schauer und kurze Gewitter. Diese verlagern sich im weiteren Tagesverlauf auch nach Vorpommern. Während hier am Nachmittag die Sonne noch zeitweise scheint, bleibt es in Mecklenburg meist bedeckt mit nur wenig Sonne. Es kann teilweise länger anhaltend und kräftig regnen. Auch Gewitter sind in Mecklenburg möglich. Besonders in Verbindung mit Schauern und Gewittern muss mit Aquaplaning, Sicht- und kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Vereinzelt sind auch Hagelschlag und Blitzschlag möglich. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf Werte zwischen 19 Grad in Westmecklenburg und bis zu 25 Grad in Vorpommern. Der Wind ist dabei mäßig bis frisch mit stürmischen Böen an der Küste aus östlichen Richtungen unterwegs. Vor allem in Gewitternähe muss mit Sturmböen gerechnet werden.
Aussichten
Aussichten

Wechselhaft geht es auch bis Sonnabend weiter. Donnerstag ist es anfangs noch dichter bewölkt mit etwas Regen, am Nachmittag findet ein Übergang zu windigem Schauerwetter statt. Die Temperatur liegt bei höchstens 20 Grad. Auch am Freitag setzt sich das recht windige Schauerwetter fort. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken sind teilweise kräftige Schauer unterwegs. Mit 19 Grad wird es noch etwas kühler. Am Sonnabend zeigt sich wieder häufiger die Sonne. Allerdings sind noch einzelne Schauer möglich. Bis auf 23 Grad steigt die Temperatur in den Nachmittagsstunden. Der Wind dreht auf südliche Richtungen und ist noch böig unterwegs.

Hinweis: In Verbindung mit Schauern und Gewittern muss mit Aquaplaning, Sicht- und kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Vereinzelt sind auch Hagelschlag und Blitzschlag möglich. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 12.07.2011 22:24

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren