Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 193  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1881  |  Gestern: 3984  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4367768  |  Seitenaufrufe: 84151953
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 09.07.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 9.07. 22:00 bis 13.07.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2155)

"Leicht bis locker bewölkt und sommerlich warm."

Der Blick auf den Sonnabend den 9. Juli 2011

Am Vormittag zeigte sich im gesamten Land die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Mittags und nachmittags zogen dann von Westen her Schauer und Gewitter nach Mecklenburg, die unter Verstärkung in den frühen Abendstunden auch Vorpommern erreichten. Dabei gab es lokal Starkregen, Hagel und vereinzelt auch Überflutungen. Zuvor schaffte es die Temperatur auf Werte zwischen 24 und 27 Grad. Nur in Bereichen mit Seewind war es etwas kühler. Der Wind war allgemein mäßig, in Böen leicht böig aus südlichen Richtungen unterwegs. Mit Durchzug der Gewitterfront drehte der Wind auf West.

Die aktuelle Wetterlage

An einem Tief mit Kern über der nördlichen Nordsee hat sich ein Randtief über Mecklenburg-Vorpommern gebildet, welches die teilweise kräftigen Schauer und Gewitter brachte. Dieses Randtief löst sich in der Nacht auf Sonntag auf und das Tief über der nördlichen Nordsee zieht langsam Richtung Skandinavien ab. Auf seiner Rückseite fließt dabei kühlere Luft vom Nordatlantik nach Deutschland. Diese verdrängt die heiße Mittelmeerluft nach Osten. Am Sonntag setzt sich leichter Zwischenhocheinfluss durch.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Mittwoch den 13. Juli 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
Letzte Schauer und Gewitter werden bis Mitternacht aus Vorpommern nach Nordosten abziehen. Nachfolgend ist es im gesamten Land gering bewölkt oder sternenklar und trocken. Nur vereinzelt können sich auf der Ostsee Schauer bilden, die die Küstenregionen streifen können. In den Morgenstunden können sich zudem dichtere Frühnebelfelder bilden. Die Temperatur geht bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 16 Grad auf Rügen und 11 Grad an der Elbe zurück. Der Wind ist nur noch schwach aus westlichen Richtungen unterwegs.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Sonntagmorgen lösen sich die Frühnebelfelder rasch auf. Am Tag gibt es viel Sonne, ein paar Quellwolken und nur selten Schauer. Die Temperatur erreicht dabei 22 bis 25 Grad. Der Wind ist weiterhin nur schwach aus westlichen Richtungen unterwegs.
Aussichten
Aussichten

Auch am Montag und Dienstag setzt sich das freundliche und überwiegende trockene Sommerwetter mit Temperaturen zwischen 22 und 25 Grad fort. Erst am Mittwoch kommt im Nachmittagsverlauf teilweise kräftiger gewittriger Regen aus Westen aufgezogen. Zuvor steigt die Temperatur nochmals auf 24 bis 27 Grad an. An allen Tagen ist es schwach windig.

Hinweis: Am Sonntagmorgen muss mit Nebelfeldern gerechnet werden. Es muss weiterhin mit Aquaplaning, kurzen Verkehrsbehinderungen und Überflutungen gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 09.07.2011 22:09

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren