AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 175  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 358  |  Gestern: 3363  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4529021  |  Seitenaufrufe: 89239526
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 14.06.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 14.06. 20:00 bis 18.06.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2130)

"Heiter oder leicht bewölkt und trocken, abends Mondfinsternis."

Der Blick auf den Dienstag den 14. Juni 2011

Am Vormittag zogen dichtere Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern hinweg, die ein paar Schauer brachten. Während sich am Nachmittag von Nordwestmecklenburg die Sonne durchsetzte, gab es in den südlichen Landkreisen noch einzelne kräftigere Schauer und kurze Gewitter. Diese zogen aber zum Abend hin nach Polen ab und auch hier zeigte sich die Sonne. Die Temperatur erreichte am Nachmittag Höchstwerte zwischen 17 Grad im Bereich des Seewindes und 21 Grad im südlichen Binnenland. Der Wind war schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Eine Hochdruckzone, die sich von den Azoren über Spanien und Frankreich bis nach Deutschland erstreckt, sorgt am Mittwoch in weiten Teilen Deutschlands für freundliches Wetter. Nur im Süden Deutschlands bilden sich am Nachmittag Schauer und einzelne Gewitter.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonnabend den 18. Juni 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht ist es vielfach gering bewölkt oder sternenklar und trocken. In den Morgenstunden können sich dichtere Nebelfelder bilden, die vereinzelt für Verkehrsbehinderungen sorgen können. Die Temperatur geht bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 11 und 7 Grad zurück. Dabei weht ein schwacher Wind aus West bis Nordwest.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Mittwochvormittag lösen sich die Nebelfelder der Nacht rasch auf. Am Tag zeigt sich die Sonne von einem nur durch hohe Schleierwolken und einzelne Quellwolken dekorierten Himmel. Es bleibt bis zum Abend trocken. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf Werte zwischen 17 und 22 Grad. Der Wind bleibt schwach und kommt aus westlichen Richtungen.
Aussichten
Aussichten

Am Mittwochabend können wir eine Mondfinsternis beobachten. Die Chancen stehen dafür in Mecklenburg-Vorpommern gar nicht einmal so schlecht. Ein paar letzte Schleierwolken lösen sich in den Abendstunden auf und in der ersten Nachthälfte bleibt der Blick auf den Mond frei. Wer die Mondfinsternis im Freien anschauen möchte, sollte sich etwas warmes anziehen. Die Temperatur geht auf Werte um 10 Grad zurück.

Am Donnerstag erreicht uns im Tagesverlauf eine Kaltfront. Der Tag startet allerdings recht freundlich mit Sonne und Wolken im Wechsel. Am Nachmittag ziehen aus Westen teilweise kräftige Schauer und Gewitter ins Land. Diese könne von Starkregen, Hagel und Sturmböen begleitet werden. Die Temperatur steigt auf fast schon sommerliche 25 Grad im Randowbruch. Sonst werden 20 bis 24 Grad erreicht. Der Wind lebt etwas auf und kommt aus Südost. Vor allem in Gewitternähe sind Sturmböen möglich.

Am Freitag setzt sich wechselhaftes und kühleres Wetter durch. Immer wieder ziehen Schauer, die lokal kräftiger ausfallen können, über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Mit 20 Grad wird es nicht mehr ganz so warm. Der Südwestwind kommt dabei stark böig daher.

Stürmische Böen, zahlreiche Schauer und Temperaturen um 20 Grad begleiten uns durch den Sonnabend. Zwischendurch zeigt sich aber auch immer wieder die Sonne.

Hinweis: Am Mittwoch sind keine warnrelevanten Wettererscheinungen zu erwarten. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 14.06.2011 20:14

Tags: Mondfinsternis
Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren