Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 197  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 128  |  Gestern: 3984  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4366015  |  Seitenaufrufe: 84104940
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 29.05.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 29.05. 20:00 bis 02.06.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2115)

"Anfangs dichter bewölkt, später wolkig, meist trocken und sommerlich warm."

Der Blick auf den Sonntag den 29. Mai 2011

Dichte Wolken hingen über dem Himmel über Mecklenburg-Vorpommern und ließen besonders am Vormittag teilweise kräftigere Schauer fallen. Nur selten ließ sich die Sonne blicken. Die Temperatur schaffte es trotz dichterer Wolken auf 15 bis 19 Grad. Der Wind war schwach bis mäßig aus Südwest unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Das Tief, welches heute dichte Wolken über Mecklenburg-Vorpommern brachte, verlagert sich im Laufe der Nacht auf Montag nach Norden. Es liegt am Montag westlich Norwegens. Es macht mit der Verlagerung nach Norden Platz für ein Hoch mit Zentrum über Italien. Von dort aus erstreckt es sich über Polen bis nach Nordosteuropa. Dabei gelangt zunehmend warme und feuchte Luft aus dem Mittelmeerraum nach Deutschland.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 2. Juni 2011, Christi Himmelfahrt

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht halten sich noch dichte Wolken über Mecklenburg-Vorpommern, aus denen es noch etwas Regen geben kann. Richtung Morgen lockert von der Elbe her die Wolkendecke zögernd auf. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf Werte zwischen 13 und 12 Grad zurück. Der Wind ist anfangs noch leicht böig aus Südwest unterwegs. Am Morgen lässt er merklich nach und dreht auf Süd.
kommender Tag
Der kommende Tag
Anfangs können sich über den nördlichen Landesteilen noch ein paar dichtere Wolkenfelder halten. Sonst lockert von Süden her die Wolkendecke weiter auf. Am Montagnachmittag gibt es in ganz Mecklenburg-Vorpommern einen freundlichen Mix aus Sonne und Wolken und nur im aller äußersten Nordwesten Mecklenburgs können sich ein paar schwache Schauer bilden. Mit 19 Grad an der Ostküste Rügens und 23 bis 27 Grad im Landesinneren wird es frühsommerlich warm. Der Wind ist schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen unterwegs.
Aussichten
Aussichten

Am Dienstag erreicht eine Kaltfront Mecklenburg-Vorpommern. Während es am Vormittag noch locker bewölkt ist, kommen am Nachmittag teils kräftige Schauer und Gewitter aus dem Westen aufgezogen, die bis zum späten Nachmittag auch Usedom und das Oderhaff erreichen. Dabei kann es lokal zu Platzregen und Hagel kommen. Bei einem überwiegend schwachen bis mäßigen von Süd auf Nordwest drehenden Wind wird es am Tag bis zu 28 Grad in Vorpommern warm. In Gewitternähe sind kräftige Böen möglich.

Wechselnd wolkig gestaltet sich der meteorologische Sommeranfang. Am Mittwoch ist es trocken bei Höchstwerten um 18 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig aus Nordwest unterwegs.

Am Herrentag ist es vielfach heiter oder leicht bewölkt und trocken. Mit Werten um 20 Grad bleibt es frühsommerlich warm. Der Wind ist schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nord unterwegs.

Hinweis: Zur Zeit sind keine Warnungen aktiv. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 29.05.2011 20:16

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren