Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 95  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 804  |  Gestern: 3439  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4378289  |  Seitenaufrufe: 84457343
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 20.05.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 20.05. 21:00 bis 24.05.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2106)

"Nach Nebelauflösung freundlich und trocken."

Der Blick auf den Freitag den 20. Mai 2011

Tiefe Wolken hingen auch heute wieder über dem Nordwesten und Westen Mecklenburg-Vorpommerns. Aus diesen gab es am Vormittag ein paar Regentropfen. Von der Müritz bis ans Oderhaff zeigte sich im Tagesverlauf die Sonne, bevor am Nachmittag und Abend aus Nordbrandenburg erneut kräftige Schauer und Gewitter aufzogen. Die Temperatur stieg entlang der Ostseeküste auf 14 bis 17, im Landesinneren bis auf 20 Grad. Der Wind kam dabei schwach aus nördlichen Richtungen. In Gewitternähe frischte er böig auf.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Tief verlagert sich in der Nacht von der Neiße Richtung Zentralpolen. Auf seiner Rückseite fließt wärmere und feuchtere Luft aus dem Mittelmeerraum nach Deutschland. Diese trifft im Norden Deutschlands auf kühlere Atlantikluft, die wiederum trockener ist. Beim Aufeinandertreffen beider Luftmassen bilden sich im Süden und der Mitte Deutschlands auch am Sonnabend wieder Schauer und Gewitter. Der Norden Deutschlands bekommt dagegen am Sonnabend viel Sonne zu sehen.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 24. Mai 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
Bis in die erste Nachthälfte muss in Vorpommern noch mit Schauern und Gewittern gerechnet werden. Diese Gewitter dürften bis zum Morgen über die Oder nach Polen abgezogen sein. Von Westen her lockert die Wolkendecke stärker auf. In den Morgenstunden können sich wieder Nebelfelder bilden. Bis zum Sonnenaufgang geht die Temperatur auf Werte zwischen 11 Grad an der Küste und 7 Grad im Südwesten des Landes zurück. Der Wind bleibt schwach und kommt aus nördlichen Richtungen.
kommender Tag
Der kommende Tag
Nach der Auflösung von Frühnebelfeldern ist es vielfach leicht oder locker bewölkt und trocken. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf 13 bis 15 Grad entlang der Küste, 16 bis 19 Grad in den nördlichen Landkreisen und 20 bis 22 Grad zwischen Elbe, Elde, Müritz und Randowbruch. Der Wind bleibt schwach und kommt weiterhin aus nördlichen Richtungen.
Aussichten
Aussichten

Am Sonntagvormittag ist es nach Nebelauflösung meist freundlich und trocken. Im Tagesverlauf kommen aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen teils kräftige Schauer und Gewitter aufgezogen, die lokal kräftig mit Starkregen, Hagel und Sturmböen einhergehen können. Diese Gewitter halten sich bis in die Nacht auf Montag. Die Temperatur erreicht sehr warme 19 bist 25 Grad. Im Tagesverlauf wird der Wind auffrischen. Er kommt aus Südost und dreht mit Durchzug der Schauer und Gewitter auf Südwest bis West. In Gewitternähe sind Sturmböen nicht auszuschließen.

Am Montag beruhigt sich das Wetter wieder. Es ist vielfach leicht bis locker bewölkt und trocken. Die Temperatur erreicht im Laufe des Nachmittags Höchstwerte zwischen 15 und 18 Grad. Dabei weht ein leicht böiger Westwind.

Auch am Dienstag ist es vielfach leicht bis locker bewölkt. Im Nachmittagsverlauf können einzelne Schauer auftreten. Die Temperatur steigt wieder etwas an und wird auf Werte um 20 Grad ansteigen. Der Wind ist weiterhin mäßig und böig aus West bis Südwest unterwegs.

Hinweis: Am Freitagabend ziehen teils kräftige Schauer und Gewitter über Vorpommern. Dabei muss mit Aquaplaning, Sichtbehinderungen und Sturmböen gerechnet werden. Vereinzelt besteht Blitzschlaggefahr. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 20.05.2011 21:21

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren