Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 216  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1300  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4359301  |  Seitenaufrufe: 83956193
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 05.05.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 05.05. 20:00 bis 09.05.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2091)

"Sonnig und trocken, langsam wird es wärmer."

Der Blick auf den Donnerstag den 5. Mai 2011

Viel Sonnenschein bescherte uns der heutige Donnerstag. So zeigte sich entlang der Küste von morgens bis abends die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Im Binnenland bildeten sich ein paar Quellwolken, die aber keine Niederschläge brachten. An der Küste stieg die Temperatur auf Werte um 10 Grad. Im Binnenland wurden 15 bis 16 Grad erreicht. Der Wind war nur schwach aus Nordwest bis West unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Zwischen einem Hoch mit Zentrum über Osteuropa und einem kräftigen Tief westlich der britischen Inseln gelangt zunehmend warme Luft aus Südwesteuropa über Frankreich nach Deutschland. In der Nacht überqueren die Wolken eines kleinen Tiefs mit Kern über Südnorwegen den Norden Deutschlands. Dieses Tief löst sich aber am Freitag auf.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Montag den 9. Mai 2011

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht ist es vielfach gering bewölkt oder sternenklar und trocken. Dabei können aber in der Nacht ein paar hohe Schleierwolken den Blick auf die Sterne etwas milchig erscheinen lassen. Die Temperatur geht bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 7 Grad an den Westküsten von Rügen und Hiddensee und bis auf 3 Grad zwischen der Elbe, der Müritz und dem Randowbruch zurück. Dabei besteht wiederholt die Gefahr von leichtem Bodenfrost. Der Wind ist allgemein schwach aus West bis Südwest unterwegs.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Freitagvormittag können noch letzte Schleierwolken über den Himmel von Mecklenburg-Vorpommern ziehen. Diese lösen sich aber weitestgehend auf. Durch den Tag geht es mit viel Sonne und nur wenigen Quellwolken im Binnenland. Es bleibt trocken. Auf Höchstwerte zwischen 13 und 16 Grad auf Rügen und 17 bis 20 Grad im Landesinneren steigt die Temperatur in den Nachmittagsstunden. Dabei weht ein schwacher Wind aus Süd bis Südost.
Aussichten
Aussichten

Auch in den Folgetagen von Sonnabend bis Montag ist es nach der Auflösung lokaler Frühnebelfelder sonnig oder leicht bewölkt und trocken. In den Nächten besteht kaum noch die Gefahr von Bodenfrost. Am Tag schafft es die Temperatur auf 17 bis 21 Grad, am Montag bis auf 24 Grad. Etwas kühler bleibt es an den Ostküsten von Rügen, Usedom und Hiddensee. Hier werden 12 bis 15 Grad erreicht. Grund ist der wieder auf östliche Richtungen drehende Wind, der aber meist schwach bis mäßig daherkommt.

Hinweis: In der kommenden Nacht in den südlichen Landkreisen Bodenfrostgefahr. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 05.05.2011 20:11

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren