AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 57  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 196  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4522488  |  Seitenaufrufe: 89047157
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 04.05.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 04.05. 21:00 bis 08.05.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2090)

"Sonnig und trocken, langsam wird es wärmer."

Der Blick auf den Mittwoch den 4. Mai 2011

Nachdem der Regen der vergangenen Nacht in den Morgenstunden nach Süden aus Mecklenburg-Vorpommern abgezogen war, lockerte von der Küste her die Wolkendecke wieder auf und machte der Sonne Platz. Schon am Nachmittag zeigte sich im gesamten Land die Sonne von einem nur noch leicht bewölkten Himmel. Nur noch selten zogen leichte Schauer von Norden über das Land und brachten noch etwas Niederschlag mit sich. Die Temperatur lag am Nachmittag bei 8 Grad zwischen Wismar, Rostock und Usedom und 10 Grad zwischen Zarrentin, Waren und Penkun. Dabei wehte ein schwacher bis mäßiger von Nord auf West drehender Wind. Der Luftdruck stieg im Tagesverlauf an. Bereits am Abend erreichte er 1022 hPa.

Die aktuelle Wetterlage

Steigender Luftdruck beschäftigt uns auch in den kommenden Tagen. Ein Hoch mit Zentrum über der südlichen Nordsee verlagert seinen Schwerpunkt zum Donnerstag nach Tschechien. Dabei wird die anfangs noch wirksame Polarluft nach Osten abgedrängt. Aus Südwesteuropa macht sich zunehmend wärmere Luft auf dem Weg nach Mitteleuropa. Dabei spielt ein Tief nördlich der Azoren eine Rolle für den Transport der wärmeren Luft, die bis Freitag auch den Norden Deutschlands erreichen wird.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Sonntag den 8. Mai 2011, Muttertag

kommende Nacht
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht merken wir in Mecklenburg-Vorpommern von der wärmeren Luft noch nicht viel. Bei einem sternenklaren oder nur gering bewölkten Himmel geht die Temperatur bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 5 Grad unmittelbar an der Küste und -2 Grad im Binnenland zurück. Verbreitet gibt es leichten Frost und im gesamten Land Bodenfrost. Der Wind ist schwach, zeitweise mäßig aus Nordwest bis West unterwegs. Vor allem in den Morgenstunden kann er östlich Rügens etwas böig sein.
kommender Tag
Der kommende Tag
Am Donnerstag zeigt sich im gesamten Land die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Am Tag können ein paar hohe Schleierwolken über den Himmel ziehen. Diese lassen aber die Sonne ungehindert scheinen. Langsam wird es milder. Die Temperatur erreicht auf Rügen 9 bis 12 Grad. 13 bis 15 Grad werden im Binnenland erreicht. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.
Aussichten
Aussichten

Von Freitag bis Sonntag zeigt sich die Sonne von einem gering bewölkten, meist aber wolkenlosen Himmel. Die Temperatur geht in der Nacht auf Freitag nochmals in den Bodenfrostbereich. Entschädigt werden wir am Tag mit 17 bis 21 Grad. Ab Sonnabend wird dann Bodenfrost erst einmal der Vergangenheit angehören. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 und 4 Grad. Am Tag wird es mit 19 bis 22 Grad noch wärmer. Der Wind ist schwach bis mäßig aus Süd bis Ost unterwegs.

Hinweis: In der kommenden Nacht verbreitet Bodenfrostgefahr. In den südlichen Landkreisen muss mit leichtem Luftfrost gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 04.05.2011 20:48

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren