AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 68  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 541  |  Gestern: 741  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4591127  |  Seitenaufrufe: 91586065
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Deutschland 01.03.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Deutschlandwettervorhersage

Das Wetter am Dienstag den 1. März 2011

Deutschlandkarte Deutschlandkarte
Wetterkarte, Temperaturen und Wind Deutschland.

Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern

Nach der Auflösung von Frühnebel zeigt sich in Mecklenburg-Vorpommern vielfach die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel und es bleibt trocken. In Schleswig-Holstein bleibt es meist stärker bewölkt. Teils kann sich hier auch Hochnebel und Nebel halten. Die Sonne kommt in Niedersachsen, Bremen und Hamburg im Tagesverlauf immer mehr zum Vorschein. Nur auf den Nordseeinseln kann es den ganzen Tag neblig trüb bleiben. Die Temperatur erreicht 2 Grad auf Rügen und Sylt und bis zu 6 Grad an der Mecklenburger Seenplatte. Dabei weht ein allgemein schwacher Wind aus Nordost.

Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

In Berlin, Brandenburg und Sachsen zeigt sich heute die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel und es bleibt trocken. Ein paar lockere Wolken sind in Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs. Die Temperatur erreicht 4 Grad an der Oder und Neiße, 2 Grad im Erzgebirge und 6 Grad im Raum Halle – Leipzig. Dabei weht ein schwacher, zeitweise mäßiger Wind aus nordöstlichen Richtungen.

Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Nördlich der Ruhr tut sich die Sonne am Vormittag etwas schwer, sich gegen die dichten hochnebelartigen Wolken durchzusetzen. Hier wird sie aber zum Nachmittag durchkommen. Sonst ist es heiter oder locker bewölkt und trocken. Die Temperatur klettert bei Hochnebel auf 3 bis 5, sonst auf 6 bis 9, am Nieder- und Mittelrhein teils bis auf 10 Grad. Dabei weht ein mäßiger zum Abend leicht böiger Nordostwind.

Baden-Württemberg, Bayern

In Bayern zeigt sich nach der Auflösung lokaler Nebelfelder die Sonne von einem überwiegend leicht bewölkten Himmel und es ist trocken. Ein paar dichtere Wolken sind vom Schwarzwald über Freiburg bis an den Bodensee unterwegs. Es bleibt aber trocken. Die Temperatur klettert im Osten Bayerns auf 0 bis +3 Grad. Sonst werden 5 bis 8, am Oberrhein bis zu 10 Grad erreicht. Der Wind ist mäßig, in Baden-Württemberg auch böig aus Nordost unterwegs.

Text: Maik Thomaß, 01.03.2011 10:25

Städtewetter für Deutschland


Deutschlandkarte
Städtewetter Deutschland

Ihre Stadt ist noch nicht dabei? Dann setzen sie sich mit uns in Verbindung.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren