Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 93  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 798  |  Gestern: 3439  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4378283  |  Seitenaufrufe: 84456275
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 31.01.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 01.02. 19:00 bis 04.02.2011 18:00 Uhr (Nr.: 2009)

"Dichte Wolken, selten Sonne bei Werten um den Gefrierpunkt."

Der Blick auf den Montag den 31. Januar 2011

Hochnebel und Nebel begleiteten uns auch durch den letzten Tag des Januars. Dazu blieb die Temperatur bei Werten um den Gefrierpunkt stehen. Der Wind war schwach unterwegs und kam aus überwiegend südöstlichen Richtungen.

Die aktuelle Wetterlage

Auch heute liegt Deutschland unter dem Einfluss einer ausgeprägten Hochdruckzone, die sich von den Azoren über Frankreich und Deutschland bis nach Südosteuropa erstreckt. Eine Wetteränderung wird es ab den Abend- und Nachtstunden geben. Die Warmfront eines Tiefs mit Kern nordöstlich Islands wird über Norddeutschland hinwegziehen. Aufgrund steigender Luftdruckgegensätze lebt der Wind im Norden auf.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Freitag den 4. Februar 2011

kommende Nacht
Der kommende Tag
Am Tag bleibt es meist dicht, teilweise auch hochnebelartig bewölkt. Selten zeigt sich die Sonne. Vereinzelt fällt etwas Schneegriesel auf der der Wolkendecke. Die Temperatur liegt bei Werten zwischen -2 Grad an der Seenplatte und 0 Grad entlang der Ostseeküste. Der Wind ist im Binnenland weiterhin schwach, an der Küste zunehmend mäßig und leicht böig aus Südwest unterwegs.
kommender Tag
Aussichten

In der kommenden Nacht überquert die Warmfront des eingangs erwähnten Tiefs Mecklenburg-Vorpommern. Aus einer meist geschlossenen Wolkendecke fällt anfangs Schnee oder Schneeregen, der rasch in Regen übergeht. Dabei kann es streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe geben. Am Mittwoch ist es nach Abzug des Regengebietes meist dicht bewölkt oder neblig trüb aber trocken. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf zwischen 0 und 3 Grad. Dabei weht ein böiger Wind aus westlichen Richtungen.

Auch am Donnerstag ist es überwiegend neblig-trüb mit nur wenig Sonne. Dabei kann es immer wieder etwas Niesel- oder Sprühregen geben. Auf 2 bis 5 Grad steigt die Temperatur in den Nachmittagsstunden. Der Wind ist frisch bis stark mit stürmischen Böen aus westlichen Richtungen unterwegs.

Ungemütlich wird es am Freitag. Dichte Wolken, aus denen immer wieder Regen fällt, ziehen über das Land. Bei einem frischen bis starken aus Südwest, der verbreitet Sturmböen bringt, steigt die Temperatur auf 2 bis 4 Grad Celsius.

Hinweis: Es wird aktuell davor gewarnt, Eisflächen zu betreten, da diese noch nicht tragend sind. In der kommenden Nacht Glätte durch Regen und Schneeregen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 01.02.2010 9:57

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren