Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 257  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 4080  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4373804  |  Seitenaufrufe: 84288119
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 18.01.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 19.01. 9:00 bis 22.01.2011 18:00 Uhr (Nr.: 1996)

"Hochnebel und Nebel, vereinzelt etwas Schneegriesel oder Nieselregen, selten Sonne."

Der Blick auf den Dienstag den 18. Januar 2011

Am Dienstag traute sich die Sonne nicht wirklich, durch die dichten Wolken, die den Tag über über Mecklenburg-Vorpommern hingen, zu schauen. Am Nachmittag erreichten schwache Schauer den Südwesten und Westen des Landes. Sie brachten aber nur geringe Niederschlagsmengen. Die Temperatur lag mit Werten zwischen 4 und 6 Grad nochmals im milden Bereich. Dazu ließ der anfangs noch leicht böige Wind merklich nach. Zum Abend lockerte die Wolkendecke etwas auf.

Die aktuelle Wetterlage

Ein Hochdruckgebiet mit Zentrum über Großbritannien bestimmt das Wetter am heutigen Tag über Mecklenburg-Vorpommern. Zwischen ihm und einem Tief mit Kern über der nördlichen Ostsee gelangt in einer zunehmend nördlichen Luftströmung Luft aus dem Polargebiet nach Mitteleuropa. Diese wird über der Ostsee zusätzlich mit Feuchtigkeit angereichert. Zudem gelangt durch das Hoch über den Nordatlantik angesaugte feuchte Luft über Skandinavien und die Nordsee nach Norddeutschland. Dies bedeutet in der recht windschwachen Luftmasse Nebel und Hochnebel.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Samstag den 22. Januar 2011

kommende Nacht
Der kommende Tag
Meist stark bewölkt, teils auch neblig trüb startet der heutige Mittwoch. Nebelfelder, die sich in der Nacht und am Morgen gebildet haben, lösen sich teilweise nur zögernd auf. Von der Ostsee kann es im Tagesverlauf ein paar schüchterne Auflockerungen geben. Am Tag sind auch einzelne Nieselregen- oder Sprühregenschauer möglich. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf Höchstwerte zwischen 2 Grad in Vorpommern und 3 Grad in Mecklenburg. An der Elbe sind bis zu 4 Grad möglich. Dabei weht ein schwacher von Nordwest auf Nord drehender Wind.
kommender Tag
Aussichten

Am Donnerstag wechseln, nach der Auflösung von Frühnebelfeldern, Sonne und Wolken einander ab. Es bleibt überwiegend trocken. Bei Werten zwischen 0 und +1 Grad weht ein schwacher Wind aus nördlichen Richtungen.

Freitag verhängt eine meist geschlossene hochnebelartige Wolkendecke den Himmel über Mecklenburg-Vorpommern. Dabei kann es im Tagesverlauf immer wieder etwas Schneegriesel geben. Der Wind ist nur schwach aus nördlichen Richtungen unterwegs und lässt die Temperatur auf Werte um den Gefrierpunkt ansteigen.

Etwas mehr Sonne verspricht der Samstag. So wird die Sonne am Tag zeitweise zum Vorschein kommen. Vereinzelt ist etwas Schneegriesel möglich. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Werte um Null Grad. Dabei weht ein schwacher Wind aus Südwest bis Nordwest.

Hinweis: Es wird aktuell davor gewarnt, Eisflächen zu betreten, da diese noch mehr tragend sind. In der Nacht lokal Nebel mit Sichtweiten unter 100 Metern. Nachts und am Donnerstag stellenweise Glätte. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 19.01.2010 9:31

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren