AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 211  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1673  |  Gestern: 3743  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4495172  |  Seitenaufrufe: 88330014
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 14.01.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 14.01. 21:00 bis 18.01.2011 18:00 Uhr (Nr.: 1992)

"In der Nacht Regen, am Tag meist Nebel oder Hochnebel, zum Abend neuer Regen."

Der Blick auf den Freitag den 14. Januar 2011

Dichte Wolken verdeckten den heutigen Freitag. Etwas eiliger hatte es dafür der angekündigte Regen, der schon im Laufe der Mittagsstunden Vorpommern erreichte. Dafür ließ dieser Richtung Abend wieder nach. Übrig blieb eine dichte Wolkendecke, aus der Niesel- und Sprühregen fiel. Recht mild wurde es. Auf Rügen wurden knapp 5 an der Elbe 10 Grad erreicht. Der Wind war allgemein schwach unterwegs. So konnten sich auch einzelne dichte Nebelfelder bilden.

Die aktuelle Wetterlage

Leichter Zwischenhocheinfluss macht sich am Samstag über Mecklenburg-Vorpommern bemerkbar. Dies bedeutet vor allem im Winter Nebel und Hochnebel, denn in einer weiterhin südwestlichen Luftströmung gelangt feuchte und milde Luft aus Südwesteuropa nach Deutschland. Am Abend erreicht uns bereits die nächste Warmfront eines Tiefs mit Kern zwischen Schottland und Island.

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 18. Januar 2011

kommender Tag
Die kommende Nacht
Dichte Wolken werden uns auch durch die kommende Nacht begleiten. Aus diesen fällt zeit- und gebietsweise etwas Nieselregen oder Regen. Dabei kann es stellenweise zu leicht überfluteten Straßen in Senken und Niederungen kommen. Dementsprechend besteht auch weiterhin Aquaplaninggefahr. Die Temperatur sinkt bis zum Morgen auf Werte zwischen 6 Grad in Mecklenburg und 4 Grad auf Rügen. Der Wind ist anfangs frisch unterwegs und dreht auf westliche Richtungen. Er lässt zum Morgen hin nach.
kommende Nacht
Der kommende Tag
Am Samstag ist es meist trüb und grau. Eine hochnebelartige Wolkendecke lässt kaum Platz für Sonne. Vereinzelt kann es etwas Niesel- oder Sprühregen geben. Lokal halten sich dichtere Nebelfelder. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf 4 Grad auf Rügen, sonst werden 5 bis 6, an der Elbe bis zu 7 Grad erreicht. Der Wind ist mäßig und leicht böig aus westlichen Richtungen unterwegs. Er lässt zum Abend hin nach.
kommender Tag
Aussichten

Auch am Sonntag wird es meist dicht bewölkt bleiben, wobei ein paar Chancen auf Sonne bestehen. Zum Nachmittag kommen neue dichte Wolken aus Nordwesten ins Land gezogen, aus denen es ein paar Regentropfen geben kann. Die Temperatur erreicht bei einem meist mäßigen und leicht böigen Südwestwind 6 Grad.

Ein ähnliches Bild auch am Montag: Leicht bis locker bewölkt startet der Tag. Im Laufe des Nachmittags kommen am Westen neue dichte Wolken, aus denen Richtung Abend erster Regen fällt. Der Wind ist schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen unterwegs und lässt die Temperatur auf etwa 7 Grad ansteigen.

So wie sich der Sonntag und der Montag zeigen, wird es auch am Dienstag. Erst freundlich, später dichte Wolken und etwas Regen oder Sprühregen bis Werten um 4 Grad.

Hinweis: Es wird aktuell davor gewarnt, Eisflächen zu betreten, da diese noch nicht tragend sind. Aquaplaninggefahr durch Regen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 14.01.2010 21:12

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren