AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 200  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2123  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4524415  |  Seitenaufrufe: 89098519
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 17.02.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 17.12. 22:00 bis 21.12.2010 18:00 Uhr (Nr.: 1973)

"Ruhiges Hochdruckwetter mit Nebel und Sonne bei frostigen Temperaturen."

Der Blick auf den Freitag den 17. Dezember 2010

Mit teilweise dichtem Nebel startete der heutige Tag entlang der Mecklenburger Ostseeküste. In Vorpommern und an der Seenplatte hielten sich noch letzte Schneewolken. Während die Nebelfelder sich im Laufe des Vormittags langsam lichteten und die Sonne in Mecklenburg zeitweise zum Vorschein kam, blieb es in Vorpommern weitestgehend bedeckt und zeitweise fiel noch etwas Schnee. Die Temperatur lag im Dauerfrostbereich bei einem schwachen, über der pommerschen Bucht auch mäßigen Wind aus Südost.

Die aktuelle Wetterlage

Leichter Zwischenhocheinfluss macht sich am Samstag über Deutschland bemerkbar. Das gestrige Schneetief liegt dagegen über der zentralen Ostsee und führt kalte Luft polaren Ursprungs nach Deutschland.

-->

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 21. Dezember 2010, mit Ausblick auf Heiligabend

kommender Tag
Die kommende Nacht
In der Nacht kann es in Vorpommern noch etwas Schnee geben. Hier bleibt die Wolkendecke überwiegend geschlossen. Nach Mecklenburg wird sie im Laufe der Nacht immer größere Lücken bekommen. Selten sind hier noch ein paar Schneeflocken unterwegs. In den Morgenstunden kann sich vereinzelt dichter Nebel bilden. Die Temperatur sinkt im Laufe der Nacht auf -3 Grad auf Rügen und -7 bis -10 Grad im Binnenland. Über Schnee und bei längerem Aufklaren kann die Temperatur stellenweise unter -13 Grad absinken. Dabei weht ein schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
kommende Nacht
Der kommende Tag
Samstagvormittag verabschieden sich letzte Schneewolken langsam nach Osten. Nachfolgend lockert im gesamten Land die Wolkendecke auf. In Mecklenburg kann es zum Nachmittag längere sonnige Abschnitte geben. Auf -8 bis -3 Grad steigt die Temperatur an. An der Seenplatte sind lokal Temperaturen um -10 Grad möglich. Der Wind kommt dabei allgemein schwach aus südöstlichen Richtungen.
kommender Tag
Aussichten

Nach einer sehr frostigen Nacht mit Tiefstwerten verbreitet unter -10 Grad wird sich am Sonntag hin und wieder die Sonne zeigen. Nur selten sind ein paar Schneeschauer unterwegs. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf -8 bis -5 Grad. Dabei kommt der Wind weiterhin schwach bis mäßig aus Südost.

Bereits in der Nacht auf Montag werden dichte Wolken mit teilweise kräftigeren Schneefällen das Land überqueren. Am Tag halten sich dichtere Wolken, aus denen gelegentlich noch etwas Schnee fällt. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf Höchstwerte um den Gefrierpunkt. Der Wind ist frisch bis stark mit stürmischen Böen aus West bis Nordwest unterwegs.

Am Dienstag werden neue dichte Wolken das Land überdecken. Im Tagesverlauf kommt ein Schneefallgebiet aus Südwesten ins Land gezogen. Dabei kann es einige Zentimeter Neuschnee geben. Zwischen Elde und Seenplatte kann es am Nachmittag auch etwas Schneeregen geben. Bei einem meist mäßigen und böigen Ostwind erreicht die Temperatur am Nachmittag Werte um den Gefrierpunkt.

Weihnachtswettertrend für Mecklenburg-Vorpommern

kommende Nacht
Weihnachtswettertrend
Am Heiligabend könnte sich das Wetter recht winterlich zeigen. Frostige Tageshöchsttemperaturen zwischen -8 und -5 Grad lassen den Schnee in der Sonne glänzen. Vereinzelt kann sich auch dichter Nebel bilden. Im Laufe des Nachmittags setzt sich von Norden her kältere Luft durch, so dass die Temperatur voraussichtlich zum Abend hin in den zweistelligen Minusbereich rutschen wird. Dabei weht ein schwacher Wind aus östlichen bis nordöstlichen Richtungen. In den Abendstunden, so zeigen es momentan die Karten, könnte dann leichter Schneefall für den letzten Schliff beim Weihnachtswetter sorgen. Allerdings liegen die Werte um Mitternacht bei bitterkalten -10 bis -16 Grad. Der Wind bleibt aber, zumindest aus heutiger Sicht, schwach.
Hinweis: Es wird aktuell davor gewarnt, Eisflächen zu betreten, da diese noch nicht tragend sind. In der Nacht teilweise strenger Frost bei Werten unter -10 Grad Celsius. Am Tag teilweise Nebel mit Sichtweiten unter 100 Metern. Im gesamten Land muss mit Glätte durch überfrierende Nässe und Schnee gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 17.12.2010 22:02

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren