AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 208  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3672  |  Gestern: 3012  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4489598  |  Seitenaufrufe: 88233988
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Archiv 2011 >> Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern 13.02.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 13.12. 22:00 bis 17.12.2010 18:00 Uhr (Nr.: 1970)

"In Vorpommern gelegentlich Schnee, in Mecklenburg Schneeschauer und Sonne, dazu frostig."

Der Blick auf den Montag den 13. Dezember 2010

Mit leichten Schneefällen begann der heutige Montag in Mecklenburg. In Vorpommern zeigte sich schon am Vormittag die Sonne. Am Nachmittag kam dann, wie erwartet, die Sonne auch in Mecklenburg zum Vorschauen und die letzten Schneeschauer zogen über die Elbe nach Südwesten ab. Am Abend zogen über die Ostsee neue Schneeschauer in den Norden Vorpommerns. Dazu blieb die Temperatur, abgesehen von den Küstenstreifen mit auflandigem Wind, frostfrei. Der Wind war anfangs noch recht frisch aus nördlichen Richtungen unterwegs, ließ zum Abend hin aber etwas nach.

Die aktuelle Wetterlage

Zwischen einer Hochdruckzone, die sich von Großbritannien über Skandinavien bis in den äußersten Nordwesten Russlands erstreckt und Tiefdruckgebieten über Osteuropa wird zunehmend polare Kaltluft nach Mitteleuropa gelenkt. Dabei streifen die Ausläufer eines Tiefs mit Kern über dem Baltikum den Nordosten Deutschlands.

-->

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 16. Dezember 2010

kommender Tag
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht ist es in Mecklenburg gebietsweise aufgelockert. Hier gibt es einzelne Schneeschauer. In Vorpommern halten sich dagegen dichtere Wolken, aus denen gelegentlich Schnee fällt. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf 0 Grad an der Küste und -4 Grad an der Elbe zurück. Stellenweise kann es bei aufgelockertem Himmel noch weiter abwärts gehen mit der Temperatur. Dabei weht ein mäßiger zum Morgen an der vorpommerschen Küste auch stark böiger Wind aus nördlichen Richtungen.
kommende Nacht
Der kommende Tag
Am Dienstag halten sich in Vorpommern dichtere Wolken, aus denen es etwas Schnee geben kann. In Mecklenburg zeigt sich hin und wieder die Sonne und einzelne Schneeschauer runden den winterlichen Tag ab. Die Temperatur liegt am Tag bei -2 Grad im Binnenland und 0 Grad an der Küste. Der Wind ist mäßig bis frisch aus nördlichen Richtungen unterwegs. Östlich Rügens kann es einzelne stürmische Böen geben.
kommender Tag
Aussichten

Am Mittwoch wird voraussichtlich ein Schneefallgebiet mit leichten Schneefällen Mecklenburg-Vorpommern überqueren. Die Sonne zeigt sich nur selten. Die Temperatur liegt am Tag zwischen -2 und +1 Grad. Der Wind bleibt weiterhin recht lebhaft aus nördlichen Richtungen.

Donnerstag beginnt der Tag noch recht freundlich. Bereits um die Mittagszeit wird ein Schneefallgebiet mit kräftigen Schneefällen den Westen des Landes erreichen und bis zum Abend auch über Vorpommern ziehen. Dabei könnte es in Verbindung mit dem teils stürmisch auffrischenden Südwestwind zu Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr kommen. Die Temperatur erreicht nach einer sehr kalten Nacht am Tag -2 Grad.

Am Freitag hat sich das Wetter wieder beruhigt. Bei einem freundlichem Mix aus Sonne und Wolken sind nur noch einzelne Schneeschauer unterwegs. Die Temperatur liegt bei -3 Grad und der Wind ist schwach aus Südwest unterwegs.

Hinweis: Es wird aktuell davor gewarnt, Eisflächen zu betreten, da diese noch nicht tragend sind. In der Nacht Glätte durch überfrierende Nässe, Neuschnee und Laub auf den Straßen. Auch am Dienstag weiterhin Glätte durch Schnee und überfrierende Nässe auf Straßen und Wegen. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 13.12.2010 22:03

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren