Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 153  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1164  |  Gestern: 1513  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4354652  |  Seitenaufrufe: 83713135
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 25.11. 21:00 bis 29.11.2010 18:00 Uhr (Nr.: 1953)

"An der Küste weitere Schneeschauer, sonst freundlich und trocken."

Der Blick auf den Donnerstag den 25. November 2010

Einen fast Bilderbuchwintertag gab es in den Küstenregionen des Landes. Hier fielen immer wieder Schneeschauer, die unmittelbar an der Küste auch mit Graupel und teilweise Regen vermischt waren. Im Landesinneren zeigte sich dagegen hin und wieder für längere Zeit die Sonne. Schneeschauer waren hier die Ausnahme. Die Temperatur lag in Rostock bei knapp 4 Grad. Der Wind war nur noch schwach aus westlichen Richtungen unterwegs.

Die aktuelle Wetterlage

Tiefdruckgebiete rund um Deutschland und direkt über der Mitte Deutschlands bestimmen den morgigen Tag. In einer weiterhin nordöstlichen Luftströmung gelangt dabei in höheren Luftschichten sehr kalte Polarluft nach Mitteleuropa.

-->

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Montag den 29. November 2010

kommender Tag
Die kommende Nacht
In der kommenden Nacht wird es von Nordwestmecklenburg über Rostock und Nordvorpommern, sowie den Darß und Hiddensee bis nach Rügen und Usedom weitere Schneeschauer geben. Diese können mitunter einige Zentimeter Neuschnee bringen. Sonst ist es teilweise aufgelockert und trocken. Die Temperatur sinkt an der Küste auf 2 bis -1 Grad Celsius ab. Bei länger aufklarendem Himmel im Binnenland sind -6 bis -9, vereinzelt auch unter -10 Grad möglich. Der Wind ist dabei nur schwach unterwegs. In den oben genannten Kreisen muss mit erheblicher Glätte durch Neuschnee gerechnet werden. Zudem besteht im gesamten Land die Gefahr durch überfrierende Nässe.
kommende Nacht
Der kommende Tag
Am Freitag zeigt sich in ganz Mecklenburg-Vorpommern die Sonne. Entlang der Küste kann es weitere Schneeschauer geben. Hier sind wiederholt ein paar Zentimeter Neuschnee möglich. Am Nachmittag verdichten sich von der Seenplatte bis nach Usedom die Wolken. Hier sind ein paar Schneeflocken möglich. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf Werte zwischen -1 Grad im südlichen Binnenland und +3 Grad Celsius auf Rügen. Der Wind ist schwach aus nördlichen bis westlichen Richtungen unterwegs. Weiterhin muss mit Straßenglätte durch Neuschnee gerechnet werden.
kommender Tag
Aussichten

Am Samstag zeigt sich in Mecklenburg-Vorpommern immer wieder die Sonne. Entlang der Küste können noch einzelne Schneeschauer fallen. Die Temperatur steigt nach einer frostigen Nacht auf Höchstwerte zwischen -4 und 0 Grad Celsius. Das ganze bei einem schwachen Wind aus westlichen Richtungen.

Der 1. Advent zeigt sich von seiner schönsten Seite. Nach frostigen Morgentemperaturen werden wir am Tag mit viel Sonne und nur wenigen Wolken entschädigt. Dazu gibt es nur noch selten ein paar kurze Schneeschauer. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf -2 Grad Celsius an. Der Wind dreht auf östliche Richtungen und bleibt schwach.

Mit Beginn der neuen Woche wird es nochmals einen recht ruhigen Tag geben. Die Temperatur steigt bei einer meist dichten Wolkendecke, aus der vereinzelt etwas Schnee rieselt auf knapp 2 Grad an. Der Wind frischt im Tagesverlauf auf und kommt zunehmend aus nordöstlichen Richtungen.

Hinweis: Glätte durch Nässe und Laub auf den Straßen. In der kommenden Nacht bei leichtem Frost und Schnee teilweise erhebliche Straßenglätte. Auch am Freitag muss in Vorpommern mit Glätte durch Neuschnee gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 25.11.2010 21:23

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren