Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 236  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 3430  |  Gestern: 1619  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4361431  |  Seitenaufrufe: 84004399
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 24.10. 0:00 bis 27.10.2010 18:00 Uhr (Nr.: 1923)

"Dichte Wolken, zeitweise Regen, dazu Sturmböen."

-->

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Mittwoch den 27. Oktober 2010

kommender Tag
Die kommende Nacht

Schon am Abend erreichten erste dichte Regenwolken Mecklenburg. Diese breiten sich bis zum Morgen über das gesamte Land aus, wobei der kräftigste Regen wohl zwischen Zarrentin und Usedom und den Gebieten nördlich dieser Linie fallen wird. Südlich dieser Linie fällt gebietsweise etwas Regen. Vereinzelt kann hier die Wolkendecke auflockern. Die Temperatur sinkt auf 6 Grad auf Rügen und 4 Grad an der Müritz. Interessant wird der Wind. Er nimmt im Laufe der Nacht zu und erreicht bereits in den Morgenstunden verbreitet stürmische Böen aus Südwest.

kommende Nacht
Der kommende Tag

Sonntagvormittag ziehen einzelne kurze Auflockerungen über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. In den Mittagsstunden erreichen bereits neue dichte Wolken den Westen des Landes und breiten sich rasch über das gesamte Land aus. Dabei fällt am Nachmittag wieder Regen, der gebietsweise etwas kräftiger ausfallen kann. Mit 7 bis 10 Grad bleibt es herbstlich kühl und der Wind tut sein übriges. Er kommt mäßig bis frisch, zeitweise stark aus Südwest bis Süd und dreht zum Nachmittag auf West bis Nordwest. Dabei muss bis zum Nachmittag im gesamten Land mit Sturmböen, in expandieren Lagen auch mit schweren Sturmböen der Stärke 10 gerechnet werden. Erst im Laufe des frühen Abends lässt der Wind merklich nach.

kommender Tag
Aussichten

Letzte Regenwolken verlassen Mecklenburg-Vorpommern am Montagmorgen nach Osten. Nachfolgend werden sich größere Auflockerungen durchsetzen. Bei einem raschen Wechsel aus Sonne und Wolken können am Nachmittag einzelne Schauer über das Land ziehen. Bei einem mäßigen westlichen Wind erreicht die Temperatur Höchstwerte um 8 Grad.

Dienstag gelangen wir in den Genuss des Norwegischen Gebirges, das in Mecklenburg-Vorpommern bei nordwestlichen Wetterlagen eine Art Föhneffekt bewirkt. So wird trockene und wolkenarme Luft für viel Sonnenschein sorgen. Ein paar Schönwetterwolken werden keine Niederschläge bringen. Kühl bleibt es dennoch bei Werten um 9 Grad Celsius. Der nordwestliche Wind ist schwach, zeitweise mäßig unterwegs.

Deutlich stärker wird der Wind am Mittwoch sein. Er dreht auf Südwest bis Süd und erreicht erneut kräftige Böen. Dabei ziehen zeitweise dichtere Wolkenfelder über Mecklenburg-Vorpommern hinweg und bringen vereinzelt etwas Regen. Zwischendurch zeigt sich aber auch die Sonne. Die Temperatur ändert sich gegenüber den Vortagen kaum und liegt bei 8 Grad.

Hinweis: In der Nacht und am Tag verbreitet Sturmböen, entlang der Küste auch schwere Sturmböen. Dabei muss mit Astbruch gerechnet werden. Auch am Sonntag bis in die Nachmittagsstunden Sturmböen aus Südwest. Entlang der Küste muss dabei mit Niedrigwasser gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 23.10.2010 23:04

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren