Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 223  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 2042  |  Gestern: 3984  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4367929  |  Seitenaufrufe: 84155655
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 26.09. 20:00 bis 30.09.2010 18:00 Uhr (Nr.: 1916)

"Dichte Wolken und zeitweise Regen."

-->

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Donnerstag den 30. September 2010

kommender Tag
Die kommende Nacht

Nachdem der Tag in weiten Teilen Mecklenburg-Vorpommerns bedeckt verlief und entlang der Elbe fast den ganzen Tag Regen fällt, ändert sich in der kommenden Nacht nicht wirklich etwas am Gesamtbild. Aus Brandenburg ziehen neue Regenwolken ins Land. So bleibt es in der Nacht meist bedeckt mit zeitweiligem Regen, der im Südwesten und Westen des Landes auch mal schauerartig verstärkt auftreten kann. Hier sind auch kurze Gewitter möglich. Die Temperatur geht bis zum Morgen auf 13 bis 11 Grad zurück. Dabei weht ein zunehmend mäßiger an der Küste auch frischer und stark böiger Wind aus Nordost bis Nord.

kommende Nacht
Der kommende Tag

Der Montag zeigt sich ähnlich wie der heutige Sonntag. Dichte Wolken dominieren den Himmel. Aus diesen Wolken fällt zeitweise Regen. Erst am Nachmittag kann es entlang der Küste einzelne schüchterne Auflockerungen geben. Im Binnenland bleibt es meist dicht bewölkt. Die Temperatur erreicht im Tagesverlauf 14 Grad an der Elbe und 17 Grad im Randowbruch. Dabei weht der Nordostwind mäßig bis frisch, an der Küste auch stark bis stürmisch mit einzelnen Sturmböen. Entlang der Küste steigen aufgrund der Windrichtung die Wasserstände an.

kommender Tag
Aussichten

Dienstagvormittag halten sich dichte Wolken über Mecklenburg-Vorpommern, die noch etwas Regen bringen. Zum Mittag und Nachmittag setzt sich trockenere Luft durch. Die Wolkendecke lockert auf und die Sonne kommt zeitweise zum Vorschein. Im herbstlichen Bereich bleibt die Temperaturen mit Höchstwerten um 12 Grad Celsius. Der Wind ist mäßig bis frisch aus Nordost unterwegs. In Böen kann er an der Küste noch einzelne stürmische Böen erreichen.

Nach einer mit Tiefstwerten um 4 Grad kühlen Nacht scheint am Mittwoch die Sonne von einem wechselnd wolkigem Himmel und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf 12 Grad an. Der Wind lässt langsam nach und kommt mäßig aus nördlichen Richtungen.

Auch am Donnerstag starten wir mit 3 Grad recht frisch aus der Nacht. Am Tag wird es ähnlich wie am Mittwoch. Ein trockener Wechsel aus Sonne und Wolken entschädigt die Tageshöchsttemperaturen von 13 Grad. Der Wind ist nur noch schwach aus Nordost unterwegs.

Hinweis: In der kommenden Nacht und am Sonntag lokal kräftigerer Regen. Dabei besteht Aquaplaninggefahr, Sichtbehinderungen und es muss mit kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen gerechnet werden. Am Montag besteht entlang der Küste Hochwassergefahr. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 26.09.2010 20:23

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren