Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 229  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1107  |  Gestern: 1200  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4357489  |  Seitenaufrufe: 83910414
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die aktuelle Wettervorhersage vom 24.07. 13:00 bis 27.07.2010 18:00 Uhr (Nr.: 1888)

"Dichte Wolken, in Vorpommern teilweise länger anhaltender Regen."

Heizperiode

Dieser für die Beheizung von Gebäuden zugrunde gelegte Zeitabschnitt, beginnt in Mitteleuropa im Herbst, wenn die Außentemperatur von 15°C für einen über 5 Tage gemittelten Zeitraum unterschritten wird, frühestens jedoch am 1. September. Entsprechend spricht man von einem Heiztag, wenn das Tagesmittel der Lufttemperatur unter 15°C liegt.

Die Wettervorhersage bis Dienstag den 25. Juli 2010

kommender Tag
Der kommende Tag

Mit dichten Wolken geht es durch den Nachmittag. Dabei kann es zwischen der Lübecker Bucht und der Elbe am Nachmittag ein paar Minuten Sonne geben. In Mecklenburg und zwischen dem Darß und der Müritz sind ein paar Regenschauer unterwegs. Deutlich ungemütlicher bleibt es zwischen Rügen, Usedom und Mecklenburg-Strelitz. Hier fällt immer wieder Regen, der vor allem über Usedom auch mal kräftiger ausfallen kann. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 17 Grad im Regen und 22 Grad in Mecklenburg weht ein mäßiger, nach Vorpommern zunehmend frischer Wind aus Nordwest. Auf dem Oderhaff und an der Vorpommerschen Ostseeküste kann es einzelne Sturmböen geben.

Bis in die Morgenstunden bleibt die Wolkendecke über unserem Land geschlossen. Nur in Mecklenburg kann es einzelne Auflockerungen geben. Von Ostrügen über Usedom bis zum südlichen Uecker-Randow-Kreis sind weitere leichte Regenfälle möglich. Sonst bleibt es trocken. In den Morgenstunden liegt die Temperatur zwischen 17 Grad an der Küste und 14 Grad im südlichen Binnenland. Dabei wird der Wind weiterhin mäßig bis frisch unterwegs sein. Er kommt aus Nordwest und erreicht über der freien Ostsee vor Vorpommern Sturmstärke.

Aussichten
Aussichten

Am Sonntag ziehen letzte Regenwolken bereits in den späten Vormittagsstunden nach Osten ab. Im Land setzt sich zeitweise die Sonne durch und es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht am Nachmittag Höchstwerte zwischen 19 Grad an der Ostsee und 22 Grad im Binnenland. Der Wind wird dabei weiterhin frisch unterwegs sein, aus Nordwest kommen und in Böen vor allem in Vorpommern und entlang der Küste auch stürmische Böen mit sich bringen. Erst zum Abend lässt der Wind dann allmählich nach.

Am Montag überquert ein Regengebiet Mecklenburg-Vorpommern von Ost nach West. Dabei werden die kräftigsten Regenfälle am Vormittag und um die Mittagszeit entlang der Küste niedergehen. Am Nachmittag bilden sich dann teilweise kräftige Schauer und kurze Gewitter, zwischendurch kommt die Sonne kurz zum Vorschein. Die Temperatur erreicht am Tag 15 bis 19 Grad. Der Wind ist mäßig, entlang der Küste zeitweise frisch aus zunehmend südwestlichen Richtungen unterwegs. Dienstag sieht es in Ostmecklenburg und in Vorpommern vom Wetter her gar nicht mal so schlecht aus. Sonne und Wolken wechseln einander ab und es bleibt trocken. Dichtere Wolken gibt es dagegen in Westmecklenburg. Aus diesen können ein paar wenige Regentropfen fallen. Mit 15 Grad in Mecklenburg bleibt es kühl. In Vorpommern steigt die Temperatur dagegen auf fast schon sommerliche 24 Grad an. Der Wind ist nochmals recht lebhaft unterwegs und dreht auf südliche Richtungen.

Hinweis: Entlang der Küste können verbreitet stürmische Böen, über Vorpommern auch Sturmböen auftreten. In Vorpommern fällt zeitweise kräftiger Regen. Hier muss mit Aquaplaning gerechnet werden. Weitere Informationen gibt es unter: Warnlage MV.

Text: Maik Thomaß, 24.07.2010 13:38

Die nächste Wettervorhersage gibt es am Freitag den 23.07.2010 bis 10 Uhr.
Besuchen Sie auch unsere Partnerseite:
logozentraleswetter
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren