Banner
Webcambild Rostock Lütten Klein
Unwetterwarnkarte

Google-Suche wettertopia


Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
>> Wettervorhersagenarchiv
Wettervorhersage MV: Zunehmende Gewitterneigung bei heißen Temperaturen bis Sonntag, ab Montag kühler
Wetternews:
12.06.2016 - Wichtige Änderungen bei www.wettertopia.de
06.06.2016 - Das neue Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 26. August 14:00 Uhr bis 30. August 2016 18:00 Uhr (Nr: 4026)

Zunehmende Gewitterneigung bei heißen Temperaturen bis Sonntag, ab Montag kühler

Die Wetterlage: Während sich am Sonnabend noch einmal Hochdruckeinfluss über Mecklenburg-Vorpommern bemerkbar macht, bringt ein Tief über den Niederlanden am Sonntag zunehmend schwülheiße Luft aus Nordafrika nach Mecklenburg-Vorpommern, in der sich in den späten Nachmittagsstunden und frühen Abendstunden heftige Schauer und Gewitter entwickeln. Am Montag setzt sich mit der Verlagerung des Tiefs über Südskandinavien zur nördlichen Ostsee kühlere Luft vom Nordatlantik durch. Zeitgleich breitet sich eine neue Hochdruckzone vom Nordatlantik über Frankreich bis nach Deutschland aus.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 27.08.2016

In der Nacht auf Sonnabend kann es bei einem leicht bewölkten Himmel in den nördlichen Landesteilen einzelne Regenschauer oder Gewitter geben. Vereinzelt bilden sich Nebelfelder. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 18 bis 15 Grad ab. Der Wind ist, abgesehen von Gewitterböen schwach und dreht auf nördliche Richtungen.

Am Sonnabend ist der Himmel über unserem Land locker bewölkt. Dabei bilden sich im Tagesverlauf über Vorpommern einzelne Regenschauer oder Gewitter. Der Wind ist schwach, kommt aus nördlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 20 bis 22 Grad entlang der Ostseeküste und 24 bis 29 Grad im Binnenland ansteigen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: In der Nacht auf Sonntag gibt es verbreitet Regenschauer und Gewitter. Sonntagvormittag gibt es noch in den nördlichen Landesteilen einzelne gewittrige Schauer. Bis zum späten Nachmittag bleibt es vielfach sonnig bis leicht bewölkt und trocken. Am späten Nachmittag und frühen Abend bilden sich in schwülheißer Luft kräftige Regenschauer und Gewitter, die lokal unwetterartig ausfallen können und von Platzregen, Hagel und Sturmböen begleitet werden. Es wird sommerlich heiß mit Höchstwerten zwischen 27 und 33 Grad. Kühler bleibt es an den Ostküsten von Rügen und Usedom mit 20 bis 24 Grad. Der Wind ist schwach bis mäßig und kommt an der Ostsee aus südöstlichen, im Binnenland aus südlichen Richtungen. In Gewitternähe sind schwere Sturmböen möglich.
Durch die Nacht auf Montag begleiten uns teilweise unwetterartige Regenschauer und Gewitter. Am Montag bringen dichtere Wolkenfelder bis in die Nachmittagsstunden Regenschauer. Die Temperatur steigt am Tag auf 19 bis 21 Grad. Der Wind ist mäßig und böig. Er kommt aus südwestlichen bis nordwestlichen Richtungen.
Dienstag ist der Himmel über Mecklenburg-Vorpommern locker bewölkt. Nur vereinzelt gibt es schwache Regenschauer. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 19 und 22 Grad weht ein mäßiger Westwind.

Weiterführende Links: Wassertemperaturen - Pollenflugvorhersage - Waldbrandwarnungen - Windvorhersage - UV-Index - Ozon - Schneehöhen und Neuschnee

Hinweis: Bis Sonntag muss mit einer erhöhten bis hohen Wärmebelastung gerechnet werden. Sportliche Aktivitäten sollten in die frühen Morgen- oder späten Abendstunden verlegt werden. Bei Regenschauern und Gewittern besteht die Gefahr von Aquaplaning. Vor allem am Sonntag muss mit Unwettern gerechnet werden. Dabei kann es zu großen Regenmengen innerhalb kürzester Zeit kommen. Diese führen zu kurzzeitigen Überflutungen und können den Straßenverkehr behindern. Desweiteren muss mit Astbruch durch Sturmböen gerechnet werden. Hier kann es zu Behinderungen im Bahn- und Straßenverkehr kommen. Bei Gewittern besteht Lebensgefahr durch Blitzschlag. Bei aufziehenden Gewittern nicht auf freiem Feld oder im Wald aufhalten.

Text: Maik Thomaß, 26.08.2016 - 14:02

zurück
Trenner Forum Trenner Wetteranfrage Trenner Hinweise & Updates Trenner Haftungsausschluss/AGB's Trenner Über uns Trenner Impressum Trenner