Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 218  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 297  |  Gestern: 3984  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4366184  |  Seitenaufrufe: 84109055
Werbemittel
Startseite >> Aktuelle Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
>> Wettervorhersagenarchiv
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 22. April 13:00 Uhr bis 26. April 2019 18:00 Uhr (Nr: 5949)

Dienstag stürmisch mit Sandverwehungen, bis Freitag frühsommerlich warm, dazu Schauer und Gewitter.

Die Wetterlage: Zwischen einer Hochdruckzone über Nordosteuropa und einem Tief, das von Frankreich in den Südwesten Europas zieht, wird in den kommenden Tagen deutlich wärmere und energiereiche Luft aus dem Südosten Europas nach Mitteleuropa gelenkt. In dieser bilden sich in den kommenden Tagen Wolken, die auch ein paar Niederschläge bringen.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 23.04.2019

Gering bewölkt bis sternenklar ist der Himmel über unserem Land in der Nacht auf Dienstag. Es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt bis zum Sonnenaufgang auf 10 bis 6 Grad. Dabei weht ein frischer und böiger Ostwind.

Dienstagvormittag ist der Himmel nochmals wolkenlos. Im Laufe der Nachmittagsstunden ziehen erste Wolken von Süden her auf. Diese bringen am späten Nachmittag und frühen Abend erste Regenschauer in den südlichen Landesteilen. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 11 bis 15 Grad an der Ostseeküste im Seewindbereich und 16 bis 21 Grad abseits des Seewindes. Der Wind ist frisch unterwegs, kommt aus östlichen Richtungen und erreicht stürmische Böen. Dabei muss mit Sandverwehungen gerechnet werden.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: In der Nacht auf Mittwoch ziehen ein paar Regenschauer über unser Land hinweg. Mittwoch bleibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken trocken, bis auf einzelne schwache Schauer, trocken. Der Wind ist frisch und stark böig, kommt aus südöstlichen Richtungen im Binnenland und östlichen Richtungen, an der Ostseeküste und lässt die Temperaturen auf 19 bis 24 Grad ansteigen. An den Ostküsten von Rügen und Usedom werden im Seewindbereich 12 bis 16 Grad erreicht. Weiterhin muss mit Sandverwehungen gerechnet werden.
Mit viel Sonne geht es durch den Donnerstagvormittag. In den Nachmittagsstunden ziehen von West nach Ost Regenschauer und Gewitter über unser Land hinweg. Diese können lokal kräftiger ausfallen und von Platzregen, Hagel und Sturmböen begleitet werden. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 16 bis 22 Grad in Mecklenburg und 21 bis 25 Grad in Vorpommern, kühler bleibt es an der Ostseeküste, wo der Wind vom Wasser kommt mit 13 bis 18 Grad, weht schwacher bis mäßiger Ost bis Südostwind, der mit Durchzug der Gewitter auf Südwest bis West dreht.
Einen teilweise nebligen und dicht bewölkten Start gibt es in den Freitag. Im Laufe des Tages kämpft sich zeit- und gebietsweise die Sonne durch. Dabei entwickeln sich im Laufe der späteren Nachmittagsstunden einzelne Regenschauer und Gewitter. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 9 und 12 Grad an der Ostseeküste, 14 bis 19 Grad in den nördlichen und 20 bis 23 Grad in den südlichen Landesteilen. Der Wind ist schwach unterwegs und kommt aus nördlichen bis nordöstlichen Richtungen.

 

Hinweis: Es besteht bei kräftigen Böen die Gefahr von Sandverwehungen.

Text: Maik Thomaß, 22.04.2019 - 13:34

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren