Banner
Webcambild Rostock Lütten Klein
Unwetterwarnkarte

Google-Suche wettertopia


Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
>> Wettervorhersagenarchiv
Wettervorhersage MV: Bis Freitag Schauer und Gewitter anfangs mit Unwetterpotential, Hagel und Sturmböen
Wetternews:
28.04.2016 - Frühsommerliche Aussichten für Herrentag und Vatertag in Mecklenburg-Vorpommern
Umfrage 2016. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für die Frage: Welche Inhalte auf unserer Webseite nutzten Sie? Ihre Meinung ist uns wichtig, um unser Angebot für Sie zu verbessern und anzupassen. Hier geht es zur Umfrage.

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 30. Mai 14:00 Uhr bis 3. Juni 2016 18:00 Uhr (Nr: 3850)

Bis Freitag Schauer und Gewitter anfangs mit Unwetterpotential, Hagel und Sturmböen

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 31.05.2016

In den Abend- und Nachtstunden gibt es weitere Schauer und Gewitter, die uns bis zum Morgen begleiten werden und sich langsam abschwächen. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen 17 und 12 Grad. Der Wind ist im Binnenland schwach, an der Küste mäßig bis frisch aus östlichen Richtungen.

Am Dienstag gibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken immer wieder kräftige Regenschauer und Gewitter. Diese können von Platzregen, Hagel und Sturmböen begleitet werden. Die Temperatur steigt auf sommerliche 21 bis 25 Grad an. Kühler bleibt es an den Ostküsten von Rügen und Usedom. Der Wind ist im Binnenland schwach, an der Ostsee ist er mäßig und böig aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen. In Gewitternähe sind Sturmböen möglich.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: Auch die Nacht auf Mittwoch wird von Schauern und Gewittern durchsetzt sein, wobei diese in den Morgenstunden seltener werden. Nach einer kurzen Wetterberuhigung am Vormittag intensivieren sich im Laufe der Mittags- und Nachmittagsstunden die Schauer und Gewitter erneut und können kräftig ausfallen. Dies besonders im Landesinneren. Entlang der Küste gibt es kaum Schauer oder Gewitter. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 20 und 26 Grad, kühler bleibt es an der Ostseeküste, weht ein mäßiger, an der Ostseeküste böiger Nordost- bis Ostwind. In Gewitternähe sind weiterhin stürmische Böen und Sturmböen möglich.
In der Nacht auf Donnerstag klingen die Schauer und Gewitter rasch ab. Am Donnerstag selbst ist der Himmel wechselnd bewölkt. Entlang der Küste gibt es den meisten Sonnenschein, im Binnenland im Verlauf des Nachmittags Schauer oder Gewitter. Der Wind ist mäßig und leicht böig aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 17 bis 20 Grad an der Ostseeküste und 20 bis 25 Grad im Landesinneren ansteigen.
Freitag bilden sich im Tagesverlauf erneut Schauer und Gewitter, die vereinzelt kräftig ausfallen können und von Platzregen, Hagel und Sturmböen begleitet werden. Die Temperatur steigt auf 21 bis 26 Grad an. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen.

Weiterführende Links: Wassertemperaturen - Pollenflugvorhersage - Waldbrandwarnungen - Windvorhersage - UV-Index - Ozon - Schneehöhen und Neuschnee

Hinweis: Bei Schauern und Gewitter muss mit Aquaplaning durch Starkregen gerechnet werden. Lokal kann es durch Sturmböen zu Astbruch und herabfallenden Gegenständen kommen. Vereinzelt sind Hagelschlag und Tornados möglich, außerdem besteht bei Gewittern Lebensgefahr durch Blitzschlag.

Text: Maik Thomaß, 30.05.2016 - 13:48

zurück
Trenner Forum Trenner Wetteranfrage Trenner Hinweise & Updates Trenner Haftungsausschluss/AGB's Trenner Über uns Trenner Impressum Trenner