Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Werbemittel
Startseite >> Aktuelle Wettervorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wettervorhersagenarchiv
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.05.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2018

24.12.2017 - Weihnachtswetter Deutschland 2018

30.01.2018 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2018/2019

20.04.2018 - Osterwetter Deutschland 2019

Die ausführlichste Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern

Die Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern vom 16. Juli 15:00 Uhr bis 20. Juli 2018 18:00 Uhr (Nr: 5392)

Dienstag bis Donnerstag in Vorpommern regnerischer, in Mecklenburg überwiegend trocken. Freitag wieder überall Sonne

Die Wetterlage: Die Ausläufer eines Tiefs mit Kern über Osteuropa werden in den kommenden Tagen für wechselhafteres Wetter, vor allem in Vorpommern sorgen. Mecklenburg bleibt unter Hochdruckeinfluss. Die Hochdruckzone erstreckt sich vom Nordatlantik über Großbritannien bis nach Mitteleuropa. Zwischen dieser und dem Tief über Osteuropa wird sehr warme Luft aus Südosteuropa herangeführt.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Wetterkarte MV 17.07.2018

In der kommenden Nacht verdichten sich von Osten her die Wolken. Diese bringen bis zum Morgen von Rügen und Usedom bis zum Tollensesee und dem Randowbruch etwas Regen. Die Tiefstwerte der Nacht liegen zwischen 18 und 15 Grad. Der Wind ist schwach, zunehmend mäßig und kommt aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen.

Dienstag ziehen über Vorpommern dichtere Wolkenfelder, die von Rügen bis Neustrelitz, Usedom und zum Randowbruch zeitweise Regen oder Regenschauer bringen. Der Regen breitet sich bis zum Abend langsam weiter nach Westen aus und erreicht in den späten Nachmittagsstunden etwa eine Linie Rostock – Waren/Müritz. In Mecklenburg zeigt sich dagegen die Sonne von einem locker bis stärker bewölkten Himmel. Hier bleibt es trocken. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 17 und 19 Grad im Regen, 20 bis 23 Grad in Vorpommern und 23 bis 28 Grad in Mecklenburg weht ein mäßiger Wind nördlichen bis nordwestlichen Richtungen. Östlich Rügens und Usedoms ist er stark böig.

Wetterkarte Mecklenburg-Vorpommern
Aussichten
Die weiteren Aussichten: Auch am Mittwoch ziehen über Vorpommern dichte Wolkenfelder hinweg. Diese bringen etwas Regen oder einzelne Schauer. Über Mecklenburg ist der Himmel locker bewölkt und es bleibt trocken. Der Wind ist mäßig, kommt aus nordwestlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 19 bis 21 Grad in Vorpommern und 23 bis 26 Grad in Mecklenburg ansteigen.
Donnerstag ist der Himmel über unserem Land stärker bewölkt. Zeitweise fällt vor allem im Osten und Süden unseres Landes Regen. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 18 bis 20 Grad im Regen und 21 bis 24 Grad im übrigen Vorhersagegebiet. Dabei weht ein schwacher Wind aus nordwestlichen Richtungen.
Freitag zeigt sich landesweit die Sonne von einem wolkenlosen bis leicht bewölkten Himmel und es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 21 und 24 Grad. Der Wind ist schwach unterwegs und kommt aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen.

 

Hinweis: Bei Temperaturen über 25 Grad muss mit einer erhöhten Wärmebelastung gerechnet werden. Sportliche Aktivitäten sollten in die frühen Morgen- oder späteren Abendstunden verlegt werden. Bei auftretenden Starkregenschauern und Gewittern muss mit Aquaplaning gerechnet werden. Bei Gewittern besteht Lebensgefahr durch Blitzschlag.

Text: Maik Thomaß, 16.07.2018 - 14:38

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren