AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 178  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1073  |  Gestern: 3837  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4523365  |  Seitenaufrufe: 89068990
Startseite >> Tanz in den Mai und Maifeiertag >> Tanz in den Mai und 1. Mai - Wettervorhersage vom 28.04.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Wettervorhersagen für den Tanz in den Mai und für den 1. Maifeiertag

28.04.2011
Wetterkarte Deutschland
Wetterkarte für den 30. April 2011

Auch heute wird wieder ein Blick auf das letzte Wochenende des Aprils und gleichzeitig erste Wochenende des Mais geworfen. Am 30. April zum Tanz in den Mai lösen sich letzte Schauer und Gewitter in der Mitte Deutschlands auf. Nördlich einer Linie Köln – Erfurt – Dresden wird der Abend und die Nacht gering bewölkt oder sternenklar verlaufen. Südlich dieser Linie sind noch ein paar dichtere Wolken unterwegs, aus denen vom südlichen Rheinland über Baden-Württemberg bis an die Alpen noch Schauer fallen, die Richtung Schwarzwald kräftigerer Natur sein können. Die Temperatur sinkt bis Mitternacht auf Tiefstwerte zwischen 12 und 10 Grad zwischen Rhein, Main und Mosel und 8 bis 6 Grad im Süden Deutschlands. Im Norden wird es mit 5 bis 2 Grad empfindlich kalt. Hier sinken die Temperaturen auf Wert bis 2 Grad ab. Der Wind ist allgemein schwach, im Norden noch mäßig und leicht böig unterwegs. In Gewitternähe muss mit einzelnen Sturmböen gerechnet werden.

Am 1. Mai zeigt sich nördlich des Mains vielfach die Sonne von einem strahlend blauen Himmel. Südlich des Mains quellen wieder Wolken in die Höhe. Am Nachmittag sind hier teilweise kräftigere Schauer und Gewitter unterwegs. Die Temperatur steigt im Norden Deutschlands auf 8 Grad an den Küsten und 14 Grad im Binnenland, in der Mitte werden 13 bis 18 Grad erreicht und im Süden steigt das Quecksilber auf 17 bis 20, am Oberrhein bis auf 22 Grad. Der Wind ist mäßig, teils böig aus Nordost unterwegs. In Gewitternähe sind wieder stürmische Böen dabei.

Maik Thomaß, 28.04.2011 12:32
Tags: Ostern, Wetter, Tanz in den Mai und 1. Mai - Wetter, Gründonnerstag, Ostersonntag, Ostermontag, Schnee, Sonne, Regen, Eiersuche, Ostermärkte, Deutschland
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren