Mobiles Wetter
AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 308  |  Onlinerekord: 428  |  Heute: 3676  |  Gestern: 4869  |  Tagesrekord: 5931  |  Gesamt: 5078199  |  Seitenaufrufe: 102151726
Startseite >> Übersicht >> Pfingstwetter 2010
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

10.12.2019 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

28.09.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2020

Pfingstwetter 2010 - 2. Prognose

Die Wetterlage am Pfingstwochenende

Nach dem aktuellsten Stand der Karten könnte sich pünktlich zu Pfingsten ein Hoch über Mitteleuropa etablieren, das neben freundlichem Wetter auch Wärme bringt. Schon am Pfingstsonntag würde ein Hoch über den Niederlanden liegen, welches im westlichen Mittelmeer sehr warme Luft anzapft und nach Norden führt. In leicht abgeschwächter Form würde diese dann über die Nordsee und Frankreich nach Deutschland geleitet werden. Zwar zieht über Südskandinavien noch ein kleines Tief ostwärts. Dieses wird uns aber nicht beeinflussen.

Bis Pfingstmontag wird sich das Hoch von der Nordsee mit seinem Zentrum nach Süddeutschland verlagern. Dabei verbindet es sich mit einem weiteren Hochdruckgebiet über dem östlichen Mittelmeerraum. In einer nun entstehenden südwestlichen Luftströmung wäre der Weg frei für sehr warme, teilweise auch heiße Luft aus Nordafrika, die über Spanien und Frankreich nach Deutschland gelangt. Ein Tief über über Südnorwegen könnte einzelne Schauer im Nordosten Deutschlands bringen.

Das Wetter am Pfingstsonntag, den 23. Mai 2010

Wetterkarte Pfingstsonntag 2010 Wetterkarte Pfingstsonntag

Nach der Auflösung von morgendlichen Nebelfeldern wird sich der Pfingstsonntag recht freundlich präsentieren. Zwischen der Nordsee und dem Alpenrand scheint fast ungehindert die Sonne. zwischen der Ostsee und dem Erzgebirge zeigen sich zwar ein paar lockere Wolkenfelder, es bleibt aber trocken. Am Nachmittag können sich einzelne Schauer und kurze Gewitter südlich des Mains bilden. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 14 bis 19 Grad an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind und 20 bis 24 Grad im Landesinneren. Am Oberrhein kann es bis zu 25 Grad warm werden. Der Wind kommt schwach aus Nordwest bis Nordost.

Die wenigen Schauer und Gewitter im Süden Deutschlands werden in den Abendstunden nachlassen. Durch die Nacht geht es in weiten Teilen Deutschlands mit einem gering bewölkten oder sternenklaren Himmel und es bleibt trocken. In der Nacht können sich allerdings in der recht feuchten Luft verbreitet Nebelfelder bilden. Die Temperatur geht bis zum Morgen im Osten Deutschlands auf 13 bis 10, im Westen auf 11 bis 5 Grad zurück. Es bleibt schwach windig.

Das Wetter am Pfingstmontag, den 24. Mai 2010

Wetterkarte Pfingstmontag 2010 Wetterkarte Pfingstmontag

Nachdem sich im Morgenverlauf des Pfingstmontags die Nebelfelder gelichtet haben, ist es verbreitet sonnig und trocken. Am Nachmittag können sich östlich der Elbe ein paar Quellwolken bilden, die hier verbreitet Schatten spenden. In Mecklenburg-Vorpommern und Nordbrandenburg könnte das eine oder andere kurze Wärmegewitter auftreten. Auf sommerliche 22 bis 24 Grad südlich des Mains, 24 bis 27 Grad in den restlichen Landesteilen und 15 bis 19 Grad an der Küste steigt die Temperatur an. Im Rheinland und südlichen Niedersachsen könnte es den ersten heißen Tag mit Werten um 30 Grad geben. Bis auf Schauerböen bleibt es schwachwindig.

Fazit

Nachdem die gestrigen Karten noch von Abkühlung gesprochen haben, zeigen die heutigen den plötzlichen Sommer. Noch ist das Pfingstfest nicht ran und bis dahin kann es noch zu größeren Änderungen kommen, aber dieser Ausblick lässt, nach dem teilweise moderaten Frühling mit kühlen Temperaturen, Hoffnung auf eine Wetteränderung bringen. Allerdings ist noch immer eine große Unsicherheit in den Prognosen. Schauen wir mal, wie sich die Lage weiter entwickelt. Wir als Wetterteam bleiben dran.

Maik Thomaß, 18.05.2010 14:16

Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren