AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 64  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 119  |  Gestern: 854  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4592412  |  Seitenaufrufe: 91684177
Startseite >> Osterwetter im Überblick >> Osterwetter 2018
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Der Blick auf das Osterwetter 2018

18.03.2018

Wetterkarte Ostern
Osterwetter Deutschland 2018
Ein neuer Blick auf das Wetter zu Ostern 2018. Kommt zu Ostern der Frühling nach Deutschland?.

Karfreitag liegt Deutschland noch unter dem Einfluss von Tiefdruckgebieten über Skandinavien und dem Baltikum, die polare Kaltluft heranführen. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken gibt es am Tag Schnee- und Graupelschauer. An den Alpen Schneefälle. Die Temperatur steigt auf 0 Grad an den Alpen und 4 bis 7 Grad in den übrigen Landesteilen. Der Wind ist frisch unterwegs und kommt aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen.

Sonnabend fließt weiterhin polare Kaltluft ein. Der Tiefdruckeinfluss lässt nach und über Frankreich bildet sich eine Hochdruckzone. Im Norden und der Mitte Deutschlands wechseln sich Sonne und Wolken ab. Es gibt nur noch einzelne Schnee- oder Graupelschauer. Zwischen dem Main und den Alpen halten sich dichte Wolken, die Regen, in höheren Lagen auch Schneeregen und Schnee bringen. Dies vor allem im Westen und Süden Deutschlands. Trocken bleibt es im Nordosten und Osten. Hier ist der Himmel leicht bewölkt. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 3 und 7 Grad. Der Wind ist mäßig und kommt aus wesstlichen Richtungen.

Ostersonntag liegt die Hochdruckzone über Deutschland und sorgt für viel Sonne und nur wenige Wolken. Es bleibt trocken. Der Wind ist schwach bis mäßig, kommt aus östlichen Richtungen im Süden Deutschlands und westlichen Richtungen im Norden Deutschlands und lässt die Temperaturen auf 5 bis 10, Richtung Bodensee bis zu 12 Grad ansteigen.

Ostermontag gelangen wir auf die Vorderseite eines Sturmtiefs bei den britischen Inseln. Dieses sorgt für die Zufuhr sehr warmer Luft. Es bleibt, bei einem Mix aus Sonne und Wolken, trocken. Lediglich im Südwesten sind die Wolken dichter und bringen etwas Nieselregen. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 6 und 14 Grad weht ein mäßiger Wind aus östlichen bis südöstlichen Richtungen.

Dies ist unser erster Trend für das Osterwetter 2018. Ausführlich geht es am 22. März 2018 los.

Maik Thomaß, 18.03.2018 - 08:03
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren