Mobiles Wetter
AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 312  |  Onlinerekord: 428  |  Heute: 3245  |  Gestern: 4869  |  Tagesrekord: 5931  |  Gesamt: 5077768  |  Seitenaufrufe: 102145796
Startseite >> Osterwetter im Überblick >> Osterwetter 2017
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

10.12.2019 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

28.09.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2020

Der Blick auf das Osterwetter 2017

12.04.2017

Wetterkarte Ostern
Osterwetter Deutschland 2017
Die Wetterlage: Über Ostern liegt Deutschland im Einflussbereich von Tiefdruckgebieten, die über Südskandinavien Richtung Baltikum ziehen. Sie führen auf ihrer Rückseite polare Kaltluft nach Mitteleuropa. Erst zum Ostermontag breitet sich von den britischen Inseln eine Hochdruckzone nach Deutschland aus.

Karfreitag gibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken nördlich der Mittelgebirge Regenschauer. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 7 bis 12 Grad an. Am Oberrhein werden bis zu 14 Grad erreicht. Der Wind ist im Süden und Westen schwach bis mäßig, im Nordosten mäßig und leicht böig. Er kommt aus westlichen Richtungen.

Sonnabend gibt es in den Vormittagsstunden von Vorpommern und der Oder bis zum südlichen Rheinland und dem Schwarzwald zeitweise Regen. Nachfolgend lockern in diesen Gebieten bis an die Nord- und Ostsee die Wolken auf. Es gibt noch weitere Regenschauer. Südlich des Mains bis an die Alpen fällt in den Mittags- und Nachmittagsstunden zeitweise Regen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 7 bis 14 Grad. Am Oberrhein steigt sie bis auf 15 Grad an. Der Wind ist mäßig bis frisch und böig aus westlichen Richtungen unterwegs. Im Norden sind stürmische Böen zu erwarten. An der Ostsee gibt es in Schauernähe auch Sturmböen.

Ostersonntag gibt es bei einem raschen Wechsel aus Sonne und Wolken vor allem im Norden und der Mitte kräftige Regenschauer. Die meiste Sonne und den wenigsten Niederschlag gibt es in Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Baden-Württemberg und im Norden Bayerns. Auch zwischen der Donau und den Alpen gibt es am Tag immer wieder Regenschauer. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 7 bis 14 Grad weht ein mäßiger Westwind.

Ostermontag wechseln sich landesweit Sonne, Wolken und Regenschauer ab. An der Nordsee setzt sich dagegen sonniges und trockenes Wetter durch. Der Wind ist mäßig und böig, kommt aus im Westen und Süden aus westlichen, sonst aus nordwestlichen bis nördlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 6 bis 13, am Oberrhein bis zu 15 Grad ansteigen.

Maik Thomaß, 12.04.2017 - 16:33
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren