AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 60  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 113  |  Gestern: 854  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4592406  |  Seitenaufrufe: 91683788
Startseite >> Osterwetter im Überblick >> Osterwetter 2017
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Der Blick auf das Osterwetter 2017

08.04.2017

Wetterkarte Ostern
Osterwetter Deutschland 2017
Die Wetterlage: Ostern sorgen Tiefdruckgebiete immer wieder für wechselhaftes und kühles Wetter. Die Tiefs ziehen vom nördlichen Nordatlantik über die nördliche Nordsee nach Skandinavien und führen auf ihrer Rückseite polare Kaltluft nach Deutschland.

Karfreitag zeigt sich deutschlandweit die Sonne von einem wechselnd wolkigen Himmel. Nur an den Alpen sind die Wolken dichter und sorgen hier für leichte Schneefälle. Im Tagesverlauf bringen dichtere Wolken in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Hamburg etwas Regen. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 8 bis 14 Grad an. Kühler bleibt es mit 1 bis 4 Grad am Alpenrand. Der Wind ist im Süden schwach bis mäßig, im Norden frisch bis stark und kommt aus westlichen Richtungen. Im Bereich der Nord- und Ostseeküste sind stürmische Böen möglich.

Während sich am Sonnabend nördlich einer Linie Köln – Berlin dichte Wolken halten, die zeitweise Regen bringen, ist der Himmel südlich dieser Linie locker bis leicht bewölkt und es bleibt trocken, Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 8 bis 14, am Oberrhein und Bodensee bis zu 16 Grad erreicht. Der Wind ist im Süden schwach, in der Mitte mäßig und im Norden frisch bis stark. Er kommt aus westlichen Richtungen und erreicht an der Nord- und Ostseeküste stürmische Böen.

Ostersonntag halten sich über zwischen der Donau und den Alpen dichte Wolken, die Regen bringen. Sonst wechseln sich Sonne und Wolken ab. In Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Baden-Württemberg und Nordbayern gibt es Regenschauer. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 7 bis 12 Grad in weiten Teilen Deutschlands und 14 Grad am Oberrhein und am Bodensee weht ein schwacher bis mäßiger, im Norden und Osten frischer Nordwest- bis Westwind.

Ostermontag gibt es in den Vormittagsstunden im Norden und Nordwesten noch einzelne Schauer. Hier setzt sich zum Nachmittag sonniges Wetter durch. Sonst wechseln sich Sonne, Wolken und teilweise kräftige Regenschauer und einzelne Gewitter ab. Der Wind ist mäßig, in Schauer- und Gewitternähe stark böig, kommt aus nordwestlichen bis nördlichen Richtungen und lässt die Temperaturen auf 8 bis 14 Grad ansteigen. Noch etwas wärmer wird es am Oberrhein und am Bodensee mit bis zu 16 Grad.

Maik Thomaß, 08.04.2017 - 07:58
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren