AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 62  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 115  |  Gestern: 854  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4592408  |  Seitenaufrufe: 91683906
Startseite >> Osterwetter im Überblick >> Osterwetter 2014
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Der Blick auf das Osterwetter 2014

16.04.2014

Leicht durchwachsenes Osterwochenende - Ostern 2014

Wetterkarte Ostern
Osterwetter Deutschland 2014
Karfreitag zieht ein schmales Regenband am Vormittag über die Osthälfte und den Süden Deutschlands. Mittags und nachmittags liegt es bereits an der Oder, der Neiße, über Sachsen, Baden-Württemberg und Bayern. Hier fällt noch etwas Regen. Sonst bilden sich im Westen, Norden und der Mitte teilweise kräftige Schauer und Gewitter. Unter den Regenwolken werden 8 bis 10, sonst 9 bis 14 Grad erreicht. Der Wind ist schwach bis mäßig, kommt aus West bis Nord und ist an der Nordsee stark böig. In Schauer- und Gewitternähe kann es Sturmböen geben.

Samstag breiten sich von Baden-Württemberg und Bayern her dichte Wolken bis zum Saarland aus, die zeitweise etwas Regen bringen. Von der Nordsee über Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg bis nach Sachsen lösen sich im Laufe des Tages die Wolken auf, so dass sich die Sonne am Nachmittag von einem nahezu wolkenlosen Himmel zeigt. Wechselnd bewölkt ist der Tag von Nordrhein-Westfalen über Hessen bis in den Norden Bayerns. Hier bleibt es trocken. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 9 und 13 Grad om Südwesten. Sonst werden 15 bis 20 Grad erreicht. Der Wind ist mäßig, im Norden zeitweise böig und kommt aus nordöstlichen Richtungen.

Ostersonntag gibt es von der Nordsee über Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bis nach Berlin viel Sonne und kaum Wolken. Freundlich verläuft der Tag auch vom Schwarzwald bis an die Alpen. In einem Streifen vom Niederrhein über den Harz bis nach Thüringen bilden sich teilweise kräftige Schauer. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 16 und 19 Grad. Im Nordosten und Osten sowie am Oberrhein werden bis zu 20 Grad erreicht. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger, im Norden zeitweise böiger Wind aus östlichen Richtungen. In Schauernähe kann es stürmische Böen geben.

Ostermontag bilden sich im Tagesverlauf zwischen Schleswig-Holstein und der Nordsee, dem Harz und den Alpen Schauer und Gewitter. Einzelne Schauer im Wechsel mit Sonne und Wolken gibt es zwischen der Ostsee und Brandenburg. Zwischen all den Schauern zeigt sich auch die Sonne. Die Temperatur steigt auf 11 bis 18 Grad im Westen und Süden. Vom westlichen Niedersachsen über Nordrhein-Westfalen bis an die Alpen steigt die Temperatur auf 15 bis 18 Grad. Sonst werden 19 bis 22 Grad erreicht. Der Wind ist schwach und kommt aus Südost bis Ost. In Schauer- und Gewitternähe kann es Sturmböen geben.

Maik Thomaß, 16.04.2014 - 19:15
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren