Mobiles Wetter
AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 152  |  Onlinerekord: 428  |  Heute: 4588  |  Gestern: 5818  |  Tagesrekord: 5931  |  Gesamt: 5084929  |  Seitenaufrufe: 102235400
Startseite >> Ostern >> Osterwettervorhersage vom 19.04.2011
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

11.12.2019 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

28.09.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2020

Der Blick auf das Osterwetter 2011

19.04.2011
Wetterlage Europa
Osterwetterkarte 2011

Zwischen der Ostsee, dem Harz und dem Erzgebirge zeigt sich der Gründonnerstag vielfach sonnig und trocken. Zwischen der Nordsee und den Alpen quellen im Tagesverlauf ein paar Wolken in die Höhe, die vor allem zwischen dem Niederrhein, dem Oberrhein, dem Schwarzwald und dem Alpenrand einzelne kurze Schauer und Gewitter bringen können. Die Temperatur steigt am Nachmittag auf frühsommerliche 19 bis 25 Grad Celsius an. Nur an den Ostküsten von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern bleibt es bei Seewind mit 12 bis 15 Grad etwas kühler. Der Wind ist dabei schwach bis mäßig aus östlichen bis südöstlichen Richtungen unterwegs und frischt nur in Gewitternähe leicht böig auf.

Auch am Karfreitag startet der Tag deutschlandweit mit viel Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich zwischen der Nordsee, der Magdeburger Börde, dem Rheinland, dem Schwarzwald und den Alpen erneut ein paar Quellwolken. Diese bringen vom Rheinland bis an die Alpen ein paar wenige Schauer oder Gewitter. Sonst bleibt es trocken. Die Temperatur erreicht im Nachmittagsverlauf 16 bis 25 Grad. An den Ostküsten von Schleswig-Holstein, Rügen und Usedom bleibt es bei Seewind mit 11 bis 14 Grad etwas kühler. Der Wind ist schwach, in der Nordhälfte zunehmend mäßig und leicht böig aus östlichen Richtungen unterwegs.

Auch am Samstag wird sich am Wetter kaum etwas ändern. Nach der Auflösung lokaler Frühnebelfelder ist es vielfach sonnig oder nur leicht bewölkt. Westlich des Rheins sowie zwischen Schwarzwald und Bodensee können sich Schauer und Gewitter entwickeln. Sonst bleibt es nach wie vor trocken. Auch die Temperaturverteilung bleibt wie an den Vortagen. Abseits der Küsten mit auflandigem Wind werden 19 bis 25 Grad erreicht. In Schleswig-Holstein liegt die Temperatur mit 15 bis 18 Grad etwas kühler. Auch an den Ostküsten von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein wird es mit 10 bis 13 Grad kühler bleiben. Der Wind ist im Süden schwach, in der Mitte schwach bis mäßig und im Norden mäßig und leicht böig aus östlichen Richtungen unterwegs.

Sonnig und trocken geht es in einem breiten Streifen zwischen der Nordsee und dem südlichen Rheinland bis an die Oder, die Neiße und den Bayrischen Wald durch den Ostersonntag. Nordöstlich der Elbe bilden sich im Tagesverlauf ein paar Quellwolken. Hier bleibt es aber trocken. Südlich der Donau und zwischen Bodensee und Schwarzwald bilden sich ebenfalls Quellwolken, die hier ein paar Schauer und Gewitter bringen können. Auf frühsommerliche 18 bis 25 Grad steigt die Temperatur am Nachmittag an. Nur an den Ostküsten von Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein bleibt es kühler. Der Wind ist im Süden weiterhin schwach, nach Norden mäßig und leicht böig aus östlichen Richtungen unterwegs. In Gewitternähe sind kräftige Böen möglich.

Eine Kopie des Ostersonntagswetters gibt es am Ostermontag. Im Nordwesten und der Mitte zeigt sich vielfach die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Im Norden und Nordosten können ein paar lockere Wolken Schatten spenden und im Südwesten und Süden sind erneut Wärmegewitter am Nachmittag unterwegs. Auf 19 bis 24 Grad steigt die Temperatur am Nachmittag. Kühler sind die Küstenabschnitte mit auflandigem Wind. Hier werden 11 bis 15 Grad erreicht. Der Wind ist schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen unterwegs.

Maik Thomaß, 19.04.2011 20:31

Ostermärkte in Deutschland

  • Ort: Rostock, zwischen Neuer Markt und Universitätsplatz
    Wann: vom 9. bis 25. April 2011
  • Ort: Wismar, Markthalle am Alten Hafen
    Wann: vom 9. bis 10. April 2011
  • Ort: Greifswald, Marktplatz und Fischmarkt
    Wann: 23. April 2011

In Ihrer Stadt gibt es einen Ostermarkt und Sie möchten, dass dieser hier veröffentlicht wird? Zögern Sie nicht lange und wenden Sie sich an unser Team mit den Daten, wann und wo der Ostermarkt sein wird.

Tags: Ostern, Wetter, Osterwetter 2011, Gründonnerstag, Ostersonntag, Ostermontag, Schnee, Sonne, Regen, Eiersuche, Ostermärkte, Deutschland
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren