Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 59  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 297  |  Gestern: 750  |  Tagesrekord: 4431  |  Gesamt: 4292173  |  Seitenaufrufe: 81461546
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2014
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

20.04.2018 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2014

Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2014

Wetterkarte
Wetterkarte 31.10.2014

Am Reformationstag ziehen über den Norden noch dichtere Wolkenfelder und Hochnebel. Vereinzelt gibt es ein paar Regentropfen aus der Wolkendecke. Zum Nachmittag zeigt sich hier gelegentlich die Sonne. In der Mitte und im Süden zeigt sich nach der Auflösung von Nebel die Sonne von einem wechselnd wolkigen Himmel. Es bleibt trocken. In den Mittelgebirgen kann sich Hochnebel ausbreiten. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 11 bis 13 Grad östlich der Elbe. Sonst werden 14 bis 17 Grad erreicht. Am Niederrhein und Oberrhein steigt die Temperatur stellenweise bis 20 Grad. Der Wind ist schwach und kommt aus Südost bis Süd.

Zu Halloween bleibt die Verteilung der Wolken wie am Tag. Nördlich der Mittelgebirge ist der Himmel wechselnd bis stark bewölkt. Im Süden ist der Himmel dagegen leicht bis locker bewölkt. Es bleibt überall trocken und bis Mitternacht sinkt die Temperatur im Westen und Norden auf 12 bis 8 Grad ab. In der Mitte werden Tiefstwerte um 6 Grad erreicht. Am kühlsten wird es zwischen der Donau und den Alpenrand mit 4 bis 0 Grad und leichtem Frost in den Alpen. Der Wind bleibt schwach aus Südost bis Süd.

Allerheiligen zeigt sich das Wetter herbstlich ruhig. Während die Sonne nach Nebelauflösung von der Nordsee bis zum Saarland und dem Schwarzwald im Laufe des Tages von einem nahezu wolkenlosen Himmel scheint, ist der Himmel im übrigen Bundesgebiet wechselnd, teils stärker bewölkt. Vor allem in den Mittelgebirgen und an den Alpen bilden sich zähe Hochnebelfelder. Hier steigt die Temperatur auf 10 bis 14 Grad an. Sonst werden 15 bis 18, am Ober- und Niederrhein bis zu 20 Grad erreicht. Der Wind ist schwach, im Norden mäßig und kommt aus Südost bis Süd.

Montag scheint in einem Streifen vom Saarland und Rheinland-Pfalz bis an die Ostsee und bis nach Brandenburg die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel. In den östlichen und südlichen Mittelgebirgen können sich teilweise zähe Hochnebelfelder ausbreiten, die sich nur selten auflösen. Ein paar Wolken zeigen sich auch vom westlichen Niedersachsen bis nach Schleswig-Holstein. Es bleibt überall trocken. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 12 und 14 Grad im Hochnebel. Und 15 bis 18 Grad mit Sonnenschein. Der Wind ist im Süden und der Mitte schwach, im Norden mäßig und teilweise leicht böig aus südlichen Richtungen.

Text: Maik Thomaß, 30.10.2014 - 12:09

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren