Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 216  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 1676  |  Gestern: 3902  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4363579  |  Seitenaufrufe: 84051944
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2014
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2014

Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2014

Wetterkarte
Wetterkarte 31.10.2014

Herbstlich grau in grau zeigt sich am Reformationstag das Wetter zwischen der Ems, Kiel, Rostock und dem Oderhaff. Dichte Wolken, Hochnebel und Nieselregen begleiten uns hier durch den Tag. Etwas mehr Sonne gibt es in den übrigen Gebieten bei einem wechselnd wolkigen Himmel. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 12 bis 14 Grad östlich und nördlich der Elbe und in Bayern. Sonst werden 15 bis 17, am Niederrhein bis zu 19 Grad erreicht. Der Wind ist schwach und kommt aus Süd bis Ost.

Zu Halloween bleibt die Verteilung der Wolken ähnlich. Im Norden ziehen dichtere Wolkenfelder und Hochnebel am Himmel entlang. In der Mitte ist der Himmel aufgelockert bewölkt und im Süden strahlen die Sterne von einem leicht bewölkten bis wolkenlosen Himmel. Vereinzelt bilden sich Nebelfelder. Es bleibt überall trocken. Die Temperatur geht bis Mitternacht auf 11 bis 9 Grad im Norden und Westen, in der Mitte und im Osten auf 8 bis 5 und im Süden bis 3, an den Alpen und am Bayrischen Wald auf Null Grad zurück. Der Wind bleibt schwach aus Südost bis Süd. An der Nordsee frischt er etwas auf.

Allerheiligen zeigt sich vom Münsterland bis an die Alpen vielfach die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel. Locker bis stärker bewölkt ist der Himmel dagegen von der Nordsee und der Ostsee bis zum Erzgebirge. Es gibt keine Niederschläge. Die Temperatur steigt am Tag auf 15 bis 18 Grad an. In Bayern bleibt es mit 12 bis 14 Grad etwas kühler. Der Wind ist schwach bis mäßig aus südlichen Richtungen.

Am Sonntag gibt es nördlich der Mittelgebirge bis nach Schleswig-Holstein und zur Ostsee viel Sonne. Im Nordwesten ziehen im Tagesverlauf ein paar Wolken auf, die sich den Himmel mit der Sonne zeigen. Es bleibt aber trocken. Südlich des Mains bis an die Alpen bilden sich Hochnebelfelder. Die Temperatur steigt auf 12 bis 18 Grad an. Im Hochnebel kann es etwas kühler bleiben. Der Wind ist im Süden und der Mitte schwach, im Norden mäßig und leicht böig aus Süd bis Südwest.

Text: Maik Thomaß, 29.10.2014 - 14:21

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren