Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 64  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 310  |  Gestern: 750  |  Tagesrekord: 4431  |  Gesamt: 4292186  |  Seitenaufrufe: 81463265
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2013
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

20.04.2018 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2013

Wetter am Reformationstag, zu Halloween, an Allerheiligen 2013

Wetterkarte
Wetterkarte 31.10.2013

Das Wetter am Reformationstag startet fast überall in Deutschland nach der Auflösung von Frühnebel mit Sonne. Im Norden ziehen im Tagesverlauf immer wieder Wolkenfelder durch, die zum Mittag und Nachmittag an der Nordseeküste etwas Regen bringen. Sonst bleibt es trocken und die Temperatur steigt auf 9 bis 13 Grad an. Der Wind ist im Süden und der Mitte schwach, im Norden mäßig und vom Emsland bis zur Oder teilweise sehr böig. Er kommt aus südlichen bis südwestlichen Richtungen.

Halloween breiten sich von der Nordsee her dichte Wolken nach Südosten aus. Sie erreichen eine Linie Köln - Rostock und bringen Regenschauer vom Niederrhein bis an die Nordsee und Ostsee. Im Rest Deutschlands ist der Himmel gering bis leicht bewölkt. Vor allem südlich des Mains bilden sich teilweise dichte Nebelfelder. Die Temperatur geht bis Mitternacht auf Werte zwischen 10 und 5 Grad nördlich der Mittelgebirge zurück. Im Süden und den nördlichen Mittelgebirgen sinkt sie auf 4 bis 0 Grad. Der Wind ist im Süden und der Mitte weiterhin schwach, im Norden frisch und böig aus südwestlichen Richtungen unterwegs.

Allerheiligen hängen nördliche der Mittelgebirge dichte Wolken und bringen Nieselregen und leichten Regen. Südlich des Mains ist der Himmel meist hochnebelartig bewölkt. Die Sonne zeigt sich eher selten. Die Temperatur steigt auf 6 bis 7 Grad im Regen, 9 bis 11 Grad im Norden und 11 bis 16 Grad im Süden. Der Wind ist im Süden schwach, im Norden mäßig bis frisch und kommt aus südlichen Richtungen.

Text: Maik Thomaß, 27.02.2014 - 08:00

zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren