Aktuell/StartseiteWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
Sonnenauf-/untergangMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarStädtewetter MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 218  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 318  |  Gestern: 3984  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4366205  |  Seitenaufrufe: 84109767
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wetter am 31.10.2011 - Halloween/Reformationstag
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Städtewetter für Mecklenburg-Vorpommern in 1-Stundenauflösung:

Anklam, Binz auf Rügen, Boizenburg, Boltenhagen, Demmin, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Heringsdorf auf Usedom, Kühlungsborn, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Rerik, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Rügen, Sassnitz/Rügen, Schwerin, Sellin auf Rügen, Stralsund, Usedom, Waren/Müritz, Wismar, Zingst

Feiertagswetter

18.04.2019 - Osterwetter Deutschland 2019

27.10.2018 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

Wetter am 31.10.2011 - Halloween/Reformationstag

Wetter am 31.10.2011 - Halloween und Reformationstag
und 1.11.2011 - Allerheiligen

Wetterkarte
Wetterkarte 31.10.2011

Auch heute richtet sich unser Blick auf das Wetter am Reformationstag, an Halloween und an Allerheiligen. Eine ausgeprägte Hochdruckzone erstreckt sich von den Azoren über die Iberische Halbinsel, Mittel- und Osteuropa bis nach Russland. Ihr gegenüber stehen Tiefdruckgebiete über dem Nordatlantik und Island. In einer südwestlichen Höhenströmung gelangt auch weiterhin milde und feuchte Luft nach Deutschland.

Am Reformationstag lösen sich die Nebelfelder der Nacht teilweise nur zögernd auf. Wenn diese sich gelichtet haben, bleibt über dem Osten, dem Norden und dem Westen starke hochnebelartige Bewölkung zurück. Im Norden kann es noch etwas nieseln. In einem Streifen von der Nordsee über den Thüringer Wald bis an die Bayrischen Alpen zeigt sich dagegen recht häufig die Sonne. Die Temperatur steigt im Tagesverlauf auf 12 bis 17 Grad an. Der Wind ist weiterhin schwach, im Norden zeitweise mäßig aus Süd bis Ost unterwegs.

An Halloween zeigen sich in dem selben Streifen, wo am Tag schon die Sonne schien, häufig die Sterne. Von der Ostsee bis zum Erzgebirge sowie von der Nordsee bis zum Schwarzwald bilden sich teils dichte Nebelfelder, die dem Abend seinen speziellen Reiz geben. Die Temperatur geht bis Mitternacht auf Werte zwischen 10 Grad im Norden und 1 Grad an den Alpen zurück. Bis zum Morgen sinken die Werte noch etwas weiter, so dass im Süden Deutschlands leichte Bodenfrostgefahr besteht.

An Allerheiligen setzt sich vor allem im Osten Deutschlands nach Nebelauflösung die Sonne häufiger durch. Auch im Westen gibt es neben wolkigen Abschnitten Sonne. Vereinzelt kann sich wieder Hochnebel ausbreiten. Mit 13 bis 18 Grad bleibt es weiterhin sehr mild. Der Wind ist schwach im Norden zeitweise mäßig aus südlichen Richtungen unterwegs.

Text: Maik Thomaß, 30.10.2011 17:49

Tags: Wettervorhersage, Halloween, 2011, Reformationstag, Wetter, Wetterbericht, Allerheiligen
Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren