AktuellWettervorhersagenWetterkartenWetterkarten
StartseiteMecklenburg-VorpommernWassertemperaturen OstseePollenflugvorhersage für MV
NiederschlagsradarHochauflösende Wetterkarte MVWassertemperaturen Nordsee und OstseeOzonwerte MV
KlimaWetterwissenWindvorhersage OstseeküsteUV-Index MV
WettermeldungenWetterlexikonWaldbrandwarnungen für MVSchneehöhen & Neuschnee MV
Online: 190  |  Onlinerekord: 377  |  Heute: 280  |  Gestern: 3878  |  Tagesrekord: 4600  |  Gesamt: 4749794  |  Seitenaufrufe: 96060389
Werbemittel
Startseite >> Übersicht >> Wetter am 31.10.2010 - Halloween/Reformationstag
wetterkarte

Aktuelle Wetterwarnungen für Mecklenburg-Vorpommern

Feiertagswetter

05.06.2019 - Pfingstwetter Deutschland 2019

25.12.2018 - Weihnachtswetter Deutschland 2019

02.01.2019 - Silvesterwetter, Neujahrswetter Deutschland 2019/2020

31.05.2019 - Osterwetter Deutschland 2020

Wetter am 31.10.2010 - Halloween/Reformationstag

Wetter am 31.10.2010 - Halloween und Reformationstag

Wetterkarte
Wetterkarte 31.10.2010

Der Reformationstag zeigt sich in Deutschland voraussichtlich mit vielen Wolken, wobei die Wahrscheinlichkeit auf Sonne zwischen der Ostsee und dem Erzgebirge am größten ist. Von der Nordsee bis an die Alpen werden dichte Wolken überwiegen. Dabei sind in Baden-Württemberg und im südlichen Hessen besonders in den Vormittagsstunden Regenfälle möglich, die zum Nachmittag hin nachlassen werden. An der Nordsee kann es etwas Niesel- oder Sprühregen geben. An den Alpen und im Erzgebirge besteht die Gefahr von Hochnebel, der den Tag dann eher trüb und grau erscheinen lässt. Mit 8 bis 14 Grad wird es verhältnismäßig mild werden. Einzig im Dauernebel schafft es die Temperatur kaum auf 5 Grad. Dabei weht ein schwacher, an der Küste der Nordsee zeitweise mäßiger Wind aus Süd bis Südwest.

Am Abend lockert in weiten Teilen Deutschlands die Wolkendecke auf. Im Südosten Bayerns kann sich eine zähe Hochnebeldecke halten, aus der gelegentlich etwas Nieselregen fällt. Im Nordwesten werden ebenfalls dichte hochnebelartige Wolken präsent sein, die auch hier für etwas Sprühregen sorgen. Sonst bilden sich einzelnen dichte Nebelfelder, die dem schaurigen Abend ein gewisses Flair verleihen werden. Die Temperatur sinkt bis Mitternacht auf 8 bis 4 Grad ab. Südlich des Mains sind verbreitet Werte zwischen 3 und 0 Grad möglich. Hier besteht die Gefahr von leichtem Bodenfrost. Am mildesten bleibt es im Seewindbereich der Nordsee. Zweistellige Werte werden hier kaum unterschritten. Der Wind ist allgemein schwach, an der Nordsee zeitweise mäßig mit einzelnen kräftigen Böen aus südlichen Richtungen unterwegs.

Text: Maik Thomaß, 25.10.2010 12:49

Make it happen!
For a better web!
zurück
ForumKlimaWetteranfrageHinweise & UpdatesHaftungsausschluss/AGB'sÜber unsImpressum *
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren